Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Intro   Portal   Index  KalenderKalender 

Gicht

 
Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Gesundheit Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen

Gicht
Autor Nachricht
Uwe



Anmeldungsdatum: 12.07.2011
Beiträge: 1087
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Wiesbaden

Offline

Beitrag Gicht Antworten mit Zitat
In DACH wird immer wieder von Fachärzten gesagt, um die Gicht in den Griff zu bekommen, muss man auf Schweinefleich(-wurst) verzichten.
Nun höre ich, dass in Thailand gesagt wird, unbedingt auf Geflügel zu verzichten, aber gar nich unbedingt auf Schweinfleisch. Kann mir das mal bitte jemand erklären?
A.G.u.G.v. Uwe :)
03.01.2019 20:34 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 11068
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag Verzicht Antworten mit Zitat
Hühnerhaut, Hühnerbrust und Hühnerkeule enthalten um die 240 mg Harnsäure pro 100g, Schweinefleisch hat mit 225mg unwesentlich weniger.
Nicht mehr als 500mg, im Fall von Gicht nicht mehr als 300mg Harnsäure pro Tag zu sich nehmen (aus der Unendlichkeit des Internets).

Grobe Übersicht.

aus https://www.ugb.de/purin-purine/gic....e-kost-harnsaeure-senken/

Lebensmittel mit hohem Puringehalt auf die man verzichten sollte (lesenswert):
Lamm-, Schweine-,Kalbsfilet, Aufschnitt, Würste, Innereien (wie Leber, Niere, Herz,
Bries, Lunge) Fleischextrakt, Fleischbouillon, Trockenfleisch (Bündnerfleisch),
Gänsefleisch, Tauben, Hühnerbrust, Sardellen, Hering, Sardinen, geräucherter Lachs
Hummer, Schellfisch, Miesmuscheln, Goldbutt, Sprotten, Bückling, getrocknete
Sojabohnen, Sojafleisch, Bierhefe, Sojabohnenmehl, Linsen, weisse Bohnen,
Backhefe / Hefeflocken, Mohn, Sonnenblumenkerne, Geflügel- und Fischhaut

Link http://www.arztpraxisloewenzentrum.....E4hrung%20bei%20Gicht.pdf

_________________
Das Leben leben und das Jetzt erleben ist manchmal  etwas wunderbares und man sollte es so oft und so lange wie möglich geniessen"
04.01.2019 00:45 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Binturong



Anmeldungsdatum: 02.07.2013
Beiträge: 604


Wohnort: Norden

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Einer mit Gicht sollte es - gaaanz einfach - so wie Jack machen:

Vergan essen ... und der Käs sollte gegessen sein. - (Aber ohne einen Käse zu essen.)

Wenn man nur auf eine Fleischart verzichtet, dockert man nur in die Richtung Harnsäure.
Nur ob nur die für die Gicht verantwortlich ist ... wird nur angenommen ... "geschätzt" = Pharma Strategie.

Wieso sich nicht gleich rundum gut versorgen?  ...auch wenns anfangs schwer fällt.
04.01.2019 11:44 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sharp1874



Anmeldungsdatum: 23.06.2016
Beiträge: 255
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Österreich Laxenburg / Umgebung Sa Kaeo

Offline

Beitrag Meine Wehwehchen Antworten mit Zitat
Wollte auch etwas zum Thema beitragen.

Meinen Diagnose vor 2 Monaten bekommen.


Psoriasis-Arthritis


Hab vorher gar nicht gewußt, daß es so etwas gibt.


Jetzt weiß ich zumindest, wieso es mir in Thailand immer besser geht.


Behandlung:
Biologika
Eine weitere Gruppe von Wirkstoffen sind die Biologika. Dabei handelt es sich um biotechnisch hergestellte Medikamente, die gezielt einzelne, bei Psoriasis und Psoriasis-Arthritis übermäßig vorhandene Botenstoffe (Zytokine) der Entzündung im Blut binden oder ihre Wirkung blockieren. Biologika werden eingesetzt, wenn Basistherapeutika (DMARDs) nicht ausreichend wirksam oder unverträglich sind. Biologika stehen als Infusion oder Spritze zur Verfügung. Biologika, wie zum Beispiel TNFα-Blocker IL 23 oder IL 17 Blocker, können auch in Kombination mit einem Basistherapeutikum eingesetzt werden.

1 Spritze alle 4 Wochen € 1.500.--


Natürlich sollte das volle Programm: Ernährungsumstellung, Bewegung, usw. auch kommen.


Heilung: Ist sich keiner wirklich sicher.


_________________
Wer einen Sieg über sich selbst errungen hat, ist stark. Wer einen Sieg über sein Weib errungen hat, lügt
04.01.2019 14:19 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 11068
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag nicht unbdingt Antworten mit Zitat
spät angefangene vegane Ernährung bedeutet nicht unbedingt keine Gicht.
In den Hülsenfrüchten (Proteinlieferanten) sind sehr viele Purine enthalten.
Wer also bereits geschädigt ist und Tabletten wie z.B. Alopurinol, Colchinin nimmt sollte im ersten Monaten darauf achten.
Bei mir meldeten sich seither keine Gichtanfälle.
Dies bedeutete für mich die Medis abzusetzen.
Sind aber keine Daten die auf andere zutreffen müssen

"1 Spritze alle 4 Wochen € 1.500.--"
nicht gerade billig.

Mein Rat: Ernähre dich für 1-2 Monate vegan und urteile danach

_________________
Das Leben leben und das Jetzt erleben ist manchmal  etwas wunderbares und man sollte es so oft und so lange wie möglich geniessen"
04.01.2019 16:23 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    

Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Gesundheit Alle Zeiten sind GMT + 7 Stunden
Seite 1 von 1

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen



Reise Guru - Thailand letztes Thema RSS feed 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Vjacheslav Trushkin / Easy Tutorials (phpBB Tutorials).
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Das Kostenlose Forum powered by Gooof.de, dein eigenes Forum unter phpBB6.de!    web tracker
Forum-Tools: Impressum - Sitemap - Archiv - Portal - Smilie Album