Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Intro   Portal   Index  KalenderKalender 

Magnet und Spulenenergie vierter Teil
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 19, 20, 21
 
Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Erfinder, Tüftler, Bastler Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen

Magnet und Spulenenergie vierter Teil
Autor Nachricht
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10391
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag Gedanken und Ueberlegungen Antworten mit Zitat
nach nun mehr als 2½  Monaten hat es geklappt und der neue Anet A8 Plus Drucker ist angekommen.
Laut Testberichten ist der Aufbau schwierig und vieles nicht gut.
Mal sehen wie es wird.
Noch ist die grünende Natur und sind die Schweizer Berge die gewohnte Umgebung.
Dauert noch einige Zeit bis sich wieder Thailändischer Boden unter der Schuhsole befindet  

Hatte nun genügend Zeit, das neue Modell und dessen gedachte Funktion zu ergründen.
Laut den "verkalkten Gehirnwindungen" sollte beim Antrieb mehr nicht genutzte jedoch vorhandene Energie umgesetzt werden.
Kurz erklärt:
Beim induzierten Sinus ist wegen dem Loch in der Mitte der Luftspule immer ein Spannungseinbruch vorhanden.


Angenommen, die Spule wird Pulsartig durchgeschaltet und S polarisiert wenn sich die Sinuskurve oben befindet.
Dann könnte ein Magnet mit N (anziehend) links und mit S (abstossend) rechts so platziert sein, wenn sich die Magnete nach rechts bewegen, beide Kräfte wirksam werden.


Diese Gedanken bewegten mich dazu, einige entsprechend Modelle mit Inventor zu erstellen.

Irgendwann bei einem Kaffee zeichnete ich es nochmals auf (siehe Bild oben) um die elektronische Steuerung zu entwerfen.
Dann kam die Erleuchtung, dass ein grosser Denkfehler statt gefunden hat.
Wenn ein zweiter, umgekehrter Magnet ins Spulenfeld bewegt wird, ändert sich logischerweise die induzierte Spannung und die Überlegung stimmt nicht mehr.

Nochmals nachdenken und anpassen

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
11.05.2019 05:45 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Bernhard



Anmeldungsdatum: 27.04.2016
Beiträge: 754
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: berlin / deutschland

Nickpage
Offline

Beitrag ruhig blut Antworten mit Zitat
hallo jack . drucker da und du nicht zu hause !ohje!
zeit für gedankenspiele ?
erhol dich erstmal richtig , bevor du richtig loslegst .
.
Zitat:
Dann kam die Erleuchtung, dass ein grosser Denkfehler statt gefunden hat.

.
du , das geht mir ständig so ! nach jedem einzelnen versuch kommt sie - die "ernüchterung" …..  bruell
wieder ein fehler oder nicht geahnte änderung des ergebnisses .
gedankenspiele , skizzieren , verwerfen , ändern und neu machen ......
gehört doch zum "erfinden" ! so ist das nun mal !
also : möge es gelingen und einfach nicht verzagen ! gandhi
gr. bernhard
.
ps. ist ja komisch :
Zitat:
Wenn ein zweiter, umgekehrter Magnet

mit dem gedanken spiele ich im moment auch gerade !! bzw. mache gerade versuche mit zwei statoren , einer süd einer nord  ! gag99
11.05.2019 22:04 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10391
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag wird noch einige Zeit dauern Antworten mit Zitat
wollte am 23. fliegen, werde ev. verlängern um alles erledigen zu können.

Der Fehler in meinen Überlegungen ist etwas, das mich beunruhigt.
Vor 10 Jahren gab es kaum derartige unlogische Gedanken.
Auch bei der elektronischen Steuerung unterliefen mir ein paar "unverzeihliche" Fehler.

Ja ja, das Alter    
Werde als nächstes die Schaltung neu überdenken und vorab simulieren.

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
11.05.2019 23:44 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Bernhard



Anmeldungsdatum: 27.04.2016
Beiträge: 754
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: berlin / deutschland

Nickpage
Offline

Beitrag nee, neeee Antworten mit Zitat
hallo jack .
Zitat:
Ja ja, das Alter  

das gilt  nicht !!
fehler sind immer da . hauptsache man lernt was daraus .
du bist sogar im vorteil , weil du alles notierst .
ich notiere nichts ( okay mache videos ).
bin schon über 70 ( klar bernardo1948 ) keinerlei probleme und mein "spieltrieb" ist ungebrochen .lach
leider bisher nur "rückschläge", aber was solls , keiner hat gesagt es ist EINFACH !haarerauf( habe ja noch eine menge lach )
kopf hoch , wird wieder werden !glueck077
.
gr. bernhard
12.05.2019 05:52 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Bernhard



Anmeldungsdatum: 27.04.2016
Beiträge: 754
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: berlin / deutschland

Nickpage
Offline

Beitrag noch was Antworten mit Zitat
hallo jack .
was hältst du davon ?
.

.
das ist doch mal `ne aussage , oder ?
so ein spruch , oder ähnliche , beflügeln mich immer sehr .
motivation ist alles !
weiter suchen , irgendwann klappt das mal !!lach
gr. bernhard
12.05.2019 16:07 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Bernhard



Anmeldungsdatum: 27.04.2016
Beiträge: 754
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: berlin / deutschland

Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
hallo jack .
wegen deinem loch in der sinuskurve : entweder muss das loch in der spule kleiner sein ,
oder ein nicht magnetischer kern ( zB. ferrit oder ein kupferkern , der nur kurzzeitig " glättet" ) vorhanden sein . glaub ich wenigstens .
mit einem eisenkern geht es nicht . ist mir nur so aufgefallen !
gr. bernhard
13.05.2019 05:01 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10391
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag Kern Antworten mit Zitat
nachfolgende Bilder stammen aus früheren Zeiten.

Ferrit ist Eisen, darum das Zeichen Fe.
In einem Kern aus Metall entstehen bremsende Wirbelströme und sind somit ungeeignet.

Der Einbruch im Sinus kann problemlos geschlossen werden indem die Magnete einen kürzeren Abstand haben.
Magnete mit Abstand halber Durchmesser.


Magnete mit Abstand grösser Spulendurchmesser.


Erfolgt die Ansteuerung in der Mitte wird eventuell weniger gebremst..
Den idealen Abstand zu testen ist seit längerem der Sinn mehrerer Modelle.

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
13.05.2019 17:54 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10391
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag erste Teile Antworten mit Zitat
das Videolager wird nicht wie gewohnt genutzt.
Die original kurze 6mm Achse wurde durch eine 30cm langen ersetzt.
Es brauchte einige Zeit, bis die Achse oben kaum wabbelt.
Nun mussten noch 2 Teile zur Befestigung erstellt werden,.
Das untere ist kein Problem, das obere schon eher.
Die gegebenen 3mm Gewindeloch hatten verschiedene Winkel die es zu rekonstruieren gab.
Irgendwann klappte es.




Die Schrauben sind etwas lang, aber egal.

Leider konnten noch keine weiteren Teil gedruckt werden, warte noch auf original Software

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
Heute, 01:24 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Bernhard



Anmeldungsdatum: 27.04.2016
Beiträge: 754
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: berlin / deutschland

Nickpage
Offline

Beitrag prima Antworten mit Zitat
hi jack.
ja die alten video-lager sind wirklich gut . haste gut gemacht !!!emot21_b_faster
gr. bernhard
Heute, 02:30 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    

Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Erfinder, Tüftler, Bastler Alle Zeiten sind GMT + 7 Stunden
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 19, 20, 21
Seite 21 von 21

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge out für das Magnet-Motor-Forum Jack allgemeine Diskussionen, Texte, Bilder, Videos 6 21.11.2017 00:37 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Magnet und Spulenenergie dritter Teil Jack Erfinder, Tüftler, Bastler 38 09.05.2017 11:31 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Magnet und Spulenenergie erster Teil Jack Erfinder, Tüftler, Bastler 296 13.02.2017 00:04 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge abgetrennt aus "Magnet und Spulenenergie... Jack Erfinder, Tüftler, Bastler 69 23.10.2016 19:50 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Magnet und Spulenenergie zweiter Teil Jack Erfinder, Tüftler, Bastler 63 15.10.2015 20:41 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Der Schuhlöffel Magnet-Motor ( oder nur Rotor... Jo-EL Erfinder, Tüftler, Bastler 6 05.04.2014 05:35 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Drei Tage NO-Isaan - Teil II: Nam Tok Chet Si... gerhardveer fehlende Bilder 6 30.10.2012 21:16 Letzten Beitrag anzeigen


Reise Guru - Thailand letztes Thema RSS feed 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Vjacheslav Trushkin / Easy Tutorials (phpBB Tutorials).
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Das Kostenlose Forum powered by Gooof.de, dein eigenes Forum unter phpBB6.de!    web tracker
Forum-Tools: Impressum - Sitemap - Archiv - Portal - Smilie Album