Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Intro   Portal   Index  KalenderKalender 

Magnet und Spulenenergie vierter Teil
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 25, 26, 27, 28, 29, 30  Weiter
 
Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Erfinder, Tüftler, Bastler Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen

Magnet und Spulenenergie vierter Teil
Autor Nachricht
Binturong



Anmeldungsdatum: 03.07.2013
Beiträge: 511


Wohnort: Norden

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Zitat:
...,  aber nur wenn kein Stromausfall zu melden ist.


Has du kein UPS voran angeschlossen? - kleines Geld.
16.08.2019 11:42 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10548
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
USV habe ich, jedoch dauern die meisten Stromausfälle mehrere Stunden, dafür bräuchte es eine teure.

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
16.08.2019 14:22 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10548
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag Teil für Teil Antworten mit Zitat
die im Kabelrechen hängenden Kabel sind dreckig und brauchten eine Wäsche.
Zudem kamen heute die lang ersehnten Kabel mit 4mm Stecker.
Auslegeordnung.


Da bei den kurzen Kabeln die Stecker nichts wert sind, werden sie abgeschnitten und an neue Stecker gelötet.

Zudem sind Crimp-Zange und Steckermaterial für die Sensoren auch dabei.
Leider ist es die falsche Crimp-Zange.


Von Hand klemmen ist nicht ideal, also bestellte ich noch zusätzliche 3Pin Verbindungskabel mit Stecker und Buchse, die hoffentlich noch diese Woche kommen.

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
29.08.2019 02:23 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10548
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag endlich wieder Tests Antworten mit Zitat
.
mehrere Tests zeigten nichts neues.
Tests mit der langen Spule waren frustrierend.


Trotz 15 Henry Induktivität ist die Stromaufnahme zu hoch.

[COLOR=#FFFFFF]Daraus kann abgeleitet werden, dass kurze Spulen bedeutend besser sind.
[/COLOR]

Also wieder mit kurzen (schmalen) Spulen testen.
Einmal war die benötigte Energie klein, jedoch war eine Pulsbreitenänderung nicht möglich ohne sofortigen Anstieg der Energieaufnahme.


Etwas erstaunte mich.
Bei einem Duty Cicle (Pulsbreite) von 5 bis 25% bliebt die Stromaufnahme relativ klein (die Frequenz stieg leicht).
Soweit ich noch weiss, war die 7.5H Spule angeschlossen.






.





Ab 25% stieg die Energieaufnahme etwas stärker.




Mehr Änderungen habe ich nicht dokumentiert.
Die Auslaufzeiten waren in etwa dieselben und lagen bei 5-6 Minuten.

Ansonsten nix neues.
Es muss eine neue Spule mit 15H oder mehr gebaut werden.
Vermutlich auch noch in doppelter Ausführung.



_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
29.08.2019 02:45 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Bernhard



Anmeldungsdatum: 27.04.2016
Beiträge: 809
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: berlin / deutschland

Nickpage
Offline

Beitrag wahnsinn Antworten mit Zitat
hallo jack .
es ist ja der wahnsinn ! so viel AUFWAND und MESSGERÄTE  . erstaunlich das du da noch immer keine erfolge hast .
mehr kann man doch eigentlich nicht machen . 1244 , …..  1244
gr. bernhard
29.08.2019 05:16 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10548
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Messgeräte habe ich noch einige mehr, jedoch werden sie bei diesem Aufbau nicht benötigt.
Wollte die Daten auf den PC übertragen, jedoch wurden die bestellten Kabel nicht geliefert - experience Thailand.

Erfolg ist nicht, im Gegenteil, die Werte von früher werden nicht mehr erreicht  
Nun weiss ich wenigstens, dass es, wenn überhaupt, an den Spulen liegt.
Die Zeit ist gekommen, wo ich 0.1mm sowie 0.12mm Kupferlackdraht bestellen muss.
Habe bis jetzt noch nichts in Thailand gefunden, werde aber weiter suchen

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
29.08.2019 05:27 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10548
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag Spulen Antworten mit Zitat
Spule wickeln ist mir ein Graus.
Nun habe ich ein wenig gebastelt um es einfacher zu haben.
Eine alte Plexoglasunterlage dient als Unterbau.
Der alte Akkuschrauber wurde darauf befestigt.
Die Steuerung hängt ausserhalb des Teils.
Die Spulenaufnahme wird auf der Gegenseite des Akkuschraubers mittels Lager in stabiler Position gehalten.
Mittig zwischen zu wickelnder Spule und Kupferdraht Spule ist ein Draht mit Öse.
Das Teil kann schwingen und soll bei ruckartigem Antrieb kleine, ruckartige Zugkräfte ausgleichen.
Hinten die Kupferdraht Spule.


Wobei der Draht immer noch zwischen den Fingern zur Positionierung und stetigemZug auf dem Draht durchläuft.
Wie immer ein Gebastel, aber es hat funktioniert.

2 Spulen, dann war der Draht zu Ende.
Leider hatte ich nur noch 0.125mm2, besser wären 0.1mm2.
Die Werte sind OK.




Als nächstes werden Kabel und Stecker angelötet und ein erneuter Test wird zeigen, ob alles noch funzt.

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
05.09.2019 04:26 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Bernhard



Anmeldungsdatum: 27.04.2016
Beiträge: 809
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: berlin / deutschland

Nickpage
Offline

Beitrag sieht nach viel arbeit aus Antworten mit Zitat
hallo jack .
es sind halt die "vorbereitungen" die erst erledigt sein müssen , bevor man was messen bzw. ergebnisse hat .
die idee ist das eine , die umsetzung und die proben eine andere .
ich kenne das zur genüge aus meiner modellrennboot / rennwagen  zeit , in den 1970 er jahren .
das was du machst , nenne ich echten "modellbau" . wenn es sowas fertig ( von der industrie ) gibt , ist es doch nur noch " zusammen steck ". 35
das ist ja gerade der reitz am selbst "erschaffen ", was es noch nicht gibt !! (jedenfalls bei mir ).
mach bitte einfach SO weiter . erfolg oder mißerfolg --- egal , versuch macht kluuuuch .
und bedenke eines noch : so weit wie du im moment in der materie bist , ist kaum ein zweiter !!
deshalb kann ich ( und wahrscheinlich alle mit-leser hier ) dir nicht helfen , geschweige dir "ratschläge" geben .
" der in front liegende ist IMMER alleine " !!
wünsche viel glueck077
.
gr. bernhard
ps. schöne bilder !!a007
06.09.2019 04:19 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10548
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag ein Akt des Abgleichens Antworten mit Zitat
werde nächstens den Aufbau wieder auf den Tisch setzen, die Spulen einzeln anpassen und sie dann Stück für Stück in Serie geschaltet testen.
Da der Widerstand bei 4 Spulen hoch sein wird, ergibt dies eine statische Stromaufnahme unter 1mA.
Ob dies zum starten genügt ist noch ungewiss.

Mir graut schon vor dem abgleichen aller 4 Spulen, denn die Startpunkte verschieben sich je nach Rotationsgeschwindigkeit
Zuerst muss jede Spule einzeln so abgeglichen werden, dass der kleinste Strom fliesst.
Nun kommt die Arbeit....
Als erstes zwei in Serie schalten und mittels Oszilloskop auf beste Werte abgleichen.
Nun die Geschwindigkeit beachten und beide erneut einzeln mit der ermittelten,  langsameren Rotation abgleichen.
Zusammenschalten und wieder abgleichen.
Dieses Prozedere muss mit jeder weiteren Spule gemacht werden.

Ein weiteres Problem besteht darin, dass sich der Strom bereits bei kleinsten Verschiebungen ändert.
Weil die Spulen immer wieder verschoben werden, kann zuerst nur die erste mit etwas Heissleim fixiert werden.
Erst wenn alle abgeglichen sind können auch die restlichen angeklebt werden.
Irgendwie wird es aber schon klappen.
Und wenn die Pulszeit geändert wird beginnen wir erneut  

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
07.09.2019 05:01 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Bernhard



Anmeldungsdatum: 27.04.2016
Beiträge: 809
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: berlin / deutschland

Nickpage
Offline

Beitrag kurz gesagt Antworten mit Zitat
hallo jack . ja, kurz gesagt : das schaffst du auch noch !!
dann vielleicht …..juchhu !!!55_midi04
toi,toi,toi !
gr. bernhard
.
ps. mir geht es oft so , wenn ich meine sachen versuche jemanden zu erklären , fallen mir FEHLER oder unstimmigkeiten
     sofort selbst auf . …. dann Kopfklatscher
07.09.2019 05:20 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    

Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Erfinder, Tüftler, Bastler Alle Zeiten sind GMT + 7 Stunden
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 25, 26, 27, 28, 29, 30  Weiter
Seite 26 von 30

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge out für das Magnet-Motor-Forum Jack allgemeine Diskussionen, Texte, Bilder, Videos 6 21.11.2017 00:37 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Magnet und Spulenenergie dritter Teil Jack Erfinder, Tüftler, Bastler 38 09.05.2017 11:31 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Magnet und Spulenenergie erster Teil Jack Erfinder, Tüftler, Bastler 296 13.02.2017 00:04 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge abgetrennt aus "Magnet und Spulenenergie... Jack Erfinder, Tüftler, Bastler 69 23.10.2016 19:50 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Magnet und Spulenenergie zweiter Teil Jack Erfinder, Tüftler, Bastler 63 15.10.2015 20:41 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Der Schuhlöffel Magnet-Motor ( oder nur Rotor... Jo-EL Erfinder, Tüftler, Bastler 6 05.04.2014 05:35 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Drei Tage NO-Isaan - Teil II: Nam Tok Chet Si... gerhardveer fehlende Bilder 6 30.10.2012 21:16 Letzten Beitrag anzeigen


Reise Guru - Thailand letztes Thema RSS feed 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Vjacheslav Trushkin / Easy Tutorials (phpBB Tutorials).
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Das Kostenlose Forum powered by Gooof.de, dein eigenes Forum unter phpBB6.de!    web tracker
Forum-Tools: Impressum - Sitemap - Archiv - Portal - Smilie Album