Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Intro   Portal   Index  KalenderKalender 

Erkältung

 
Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Gesundheit Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen

Erkältung
Autor Nachricht
Uwe



Anmeldungsdatum: 12.07.2011
Beiträge: 1087
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Wiesbaden

Offline

Beitrag Erkältung Antworten mit Zitat
Wer kennt sie nicht.
Nun, aber nicht nur wir DACHler hängen mal an einer Erkältung, sondern auch meine Familie, Verwandte und Nachbarn im Dorf husten und prusten.
Und ja, von Ansteckung ist man nicht im Abschreckungsmodus verfallen: Da wird  froh und munter aus einer Schüssel mit Fingern gegessen (die nicht vorher gewaschen wurden), und aus einem Becher getrunken.
Nur, was tun gegen Erkältung in Thailand?
Entweder verschreibt der Doc die typischen Vitamin C Pillen, oder es wird sich teurer Hustensaft aus der Apotheke geholt.
Also meine Linderung verschaffe ich mit Heilkräutern (vorher nannte ich einige davon Unkräuter) als Aufguss:
Mischung aus:
Johanneskraut
Breitwegerich
Thymian
Holunderblüten
Lindenblüten  
Salbei
Anis
Fenchel (süß)
Die beiden Letzteren mörsere ich kurz vorher, um die wertvollen Öle frei zu bekommen.
Und: Es hilft. Also kein Wundermittel, aber es lindert und ich brauche keine Fertigware kaufen.

Aber welche Möglichkeiten von Kräutern zur Anwendung bei Erkältung gibt es denn in Thailand?
Da muss es doch was geben, und nicht nur in/aus Europa, oder?
A.G.u.G.v. Uwe :)
18.09.2018 16:32 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Binturong



Anmeldungsdatum: 03.07.2013
Beiträge: 511


Wohnort: Norden

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
(Gaanz kurz...bin erst in D. hier angekommen.)

Ich nehme für Erkältungen meinen Herpesvirus sowie für verschieden anderes auch sehr lästiges: MMS
..ist jetzt aber dann total Chemie... aber ich weiß was ich tue.
Was ist MMS
Nur das ist das einzigste, das Halschmerzen, Rotznase & Co sehr schnell weg fegt.


Aus diesem MMS mache ich CDS /CDL und habe somit dann keine Nebenwirkungen.
Erfahrungen CDS - MMS
... ich habe damit nur sehr gute Erfahrungen gemacht.


(Sonst kenne ich nichts das gegen Viren macht / kann.)
19.09.2018 02:54 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Binturong



Anmeldungsdatum: 03.07.2013
Beiträge: 511


Wohnort: Norden

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Uwe

du hast im anderen Thread gechrieben, dass deine Frau TB = Tuberkulose hat.

Hast du dich nicht nur wegen Erkältung & Co auch bei den Seiten über MMS & Co mal kundig gemacht?
TB gilt hier als heilbar... .
25.11.2018 12:27 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Uwe



Anmeldungsdatum: 12.07.2011
Beiträge: 1087
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Wiesbaden

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Ja, meine Frau ist geheilt (nachdem→ich wiederhole: n a c h d e m meine Frau dem angeblich hochspezialisiertem Expertenarzt ermahnt hatte, endlich nach TB zu untersuchen.
(Original-Ton des Arztes Dr. Schumacher [Hessen/Wiesbaden]: "Sie leben ja noch, dann wird es ja nicht so schlimm sein." →Als Anmerkung, warum denn meine Frau ihn so unter 'Druck' setzt.)
Nur seitdem leiden ihre Knochen (und Gewebe am Knochen). Auch da meinen a l l e Fach-Ärzte: Meine Frau hat nichts.  So was gibt's gar nicht.  

Sag mal Binturong, weißt Du etwas über untersagte Mittel in Deutschland.
Ich bin da nicht so in der Materie bewandert. Aber es gibt da so Sachen im Umlauf, wie Bor, Silberwasser, und jede Menge anderer Sachen, die früher mehr bekannt waren, und eine gewise Anwendung fanden. Heute wird es wohl totgeschwiegen. Natürlich von offizieller Seite, da es mehr schädlich sei, als nützlich. Aber die, die sich damit trotzdem beschäftigen, sagen, dass man es eher totschweigen will, weil sonst die Pillen-Industrie was zu verlieren hätte. Also ich bin da nicht im Bilde.
Was meinst Du?
A.G.u.G.v. Uwe :)
27.11.2018 17:28 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Binturong



Anmeldungsdatum: 03.07.2013
Beiträge: 511


Wohnort: Norden

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Tja Uwe,

die sind so….! - Die wissen es aber auch gar nicht besser.
(Sähe anders aus, wenn es die eigene Frau oder Kind betreffen würde.)

...und es ist ihnen auch verboten auf Naturheilmittel aus zu weichen.
Ein Arzt darf das gar nicht – wie verrückt ist das denn?

Silberwasser ist einfach selber zu machen, wenn man das benötigte Gerät dazu hat – Im I-Net leicht zu bestellen.
Bor, eine Bekannte von mir trinkt täglich ein Schnapsglas – natürlich – verdünnt davon.
Könnte man von der Schweiz bekommen, oder einfach auch vom I-Net.
Strophantin gehört ja auch in die selbe Gruppe der „todbringenden Naturmitteln“.
(Jack, ich bleib dabei, das es ein sehr gutes Herzmittel ist.)
...aber wenns hilft!
...und auch noch billig ist.
Aber eben auch hier: Natürliches kann nicht standardisiert werden – deshalb muss es ja gleich tödlich giftig sein.

Uwe, über diese Mittel muss man selber stolpern. Es gibt da nichts wo in dieser Richtung informiert wird.

Wie hat sich deine Frau denn geheilt?
27.11.2018 20:13 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Uwe



Anmeldungsdatum: 12.07.2011
Beiträge: 1087
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Wiesbaden

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Sie hatte dann die Standard Tabletten gegen TB (über mehrere Monate) bekommen.
(Die es je und eh schon gab, und nie weiterentwickelt wurden. Im Gegensatz zu TB, was sich sehr wohl 'weiterentwickelt' hat, und so verändert hat, das die TB-Medikamente in einigen Fällen überhaupt nicht mehr wirken: Deutschland Schlaraffenland? NÖ: Schlafmützenland!(
Bei ihr haben aber die Tabletten soweit schon gewirkt. Also es war ein relativ "einfacher" und nicht ansteckender Lungen-TB (kann ja aber überall auftauchen und viel mehr Organe angreifen).
Und so war es noch insgesamt ein milder und einfacher Verlauf bis zur Heilung.
A.G.u.G.v. Uwe :)
27.11.2018 22:19 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10550
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
@Binturong
Jack, ich bleib dabei, das es ein sehr gutes Herzmittel ist
ich sag ja nicht das Gegenteil.
Warten wir mal 5 Monate ab dann kann ich es in einem konkreten Fall besser beurteilen

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
29.11.2018 00:19 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Binturong



Anmeldungsdatum: 03.07.2013
Beiträge: 511


Wohnort: Norden

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Jack... und natürlich alle anderen.

Ich habe letztens auch mit CDL / CDS von oder aus MMS gemacht eine neue Entdeckung gemacht.

Mein alter Hund, besser der Hund meiner Frau, da das Vieh absolut unbelehrbar ist...., hatte Milben in seiner Haut.
Ich spritze ja zurzeit fast monatlich Invermec(x) gegen Blutwürmer und auch äußere Parasiten wie Blutegel, Läuse oder Zecken.
Auch Stechmücken setzen sich vielleicht noch auf die Nase der Hunde, aber die stechen nicht mehr. Die Hunde können sehr viel angenehmer schlafen.
(Die sollen nicht schlafen, die sollten Wache schieben.)

Das ist ein Blutgift mit dem ich die Hunde zwar "vergifte", aber lieber haben die den Schaden - ohne jemals bemerkten Nebeneffekt, als ich die kleinen Viecher im Haus.
Dieses subkutane Injektion, Spritze in den Hals, sollte auch gegen Milber wirken: Tut es - momentan - aber nicht!

Hatte das jucken oder kratzen des Hundes schon bemerkt.
Auch dass das Fell lichter wurde... .

Nun wurde es aber blutig an den Kratzstellen.
Mit Flohpuder wollte ich da nicht mehr ran - hilft auch nicht sehr gut bei Milben.
Dann habe ich eben CDS / CDL wegen den offenen Hautstellen genommen.
Wow!
Am nächsten Tag schon sah ich eine Heilung auf der Haut.
Das Jucken / Kratzen des Hundes völlig verschwunden.
Die ersten 3 Tage hatte ich das 2 x täglich wiederholt.
Dann 1 x täglich..
Dieser Schwall Milben waren weg.

Wenn der Hund sich jetzt wieder kratzt - sofort CDS / CDL drauf.
06.10.2019 12:27 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10550
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
und wo gibt es die Mischung zu kaufen?

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
06.10.2019 15:03 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Binturong



Anmeldungsdatum: 03.07.2013
Beiträge: 511


Wohnort: Norden

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Selber machen... selber groß.

Chlordioxidlösung sicher selbst herstellen


Die Zitronnen- oder Salzsäure und das Natriumchlorit fürs MMS könnte man, glaube ich, auch aus "deinem" Shop für Swimmingpoolreiniger bekommen.
...sonst ... überall - I-Net.

Dieses Wassergas hat fast (man sollte es nie ausschließen)  keine Nebenwirkungen!

Ich mach es nicht im Glas. Bei mir ist das Wasser in einer Flasche und die
stelle ich dann in den Kühlschrank. Dort hält sie dann 2 - 3 Monate: Gelbe Farbe ist bis dahin noch erkennbar.

DMSO lasse ich weg.

Dieses Gemisch kann / sollte dann mit Wasser verdünnnt / gemischt werden: Ich nehme es pur: Viel, hilft viel.


...und sich halt selber "schlau" aus dem Netz machen... .


Erkältung: Hilft sehr gut dagegen.
07.10.2019 12:25 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    

Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Gesundheit Alle Zeiten sind GMT + 7 Stunden
Seite 1 von 1

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen



Reise Guru - Thailand letztes Thema RSS feed 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Vjacheslav Trushkin / Easy Tutorials (phpBB Tutorials).
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Das Kostenlose Forum powered by Gooof.de, dein eigenes Forum unter phpBB6.de!    web tracker
Forum-Tools: Impressum - Sitemap - Archiv - Portal - Smilie Album