Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Intro   Portal   Index  KalenderKalender 

Bernhard's vielfältige Tüfteleien
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 52, 53, 54 ... 62, 63, 64  Weiter
 
Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Erfinder, Tüftler, Bastler Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen

Bernhard's vielfältige Tüfteleien
Autor Nachricht
Bernhard



Anmeldungsdatum: 27.04.2016
Beiträge: 1040
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: berlin / deutschland

Nickpage
Offline

Beitrag genauuuu ! Antworten mit Zitat
hallo zusammen .
Zitat:
Ist übrigens ein interessantes Hobby.

für mich ist es NUR Hobby .
basteln , konstruieren , tüfteln , anfertigung von nicht käuflichen teile und deren zusammenbau . 509_midi04
im übrigen kann ich mich nur meines vorredners ANSCHLIEßEN . genau so ist es .

Zitat:
……… und du bist das Genie des Jahrtausends

darum geht es mir nicht ! im gegenteil , dann würden m.M.n . die probleme erst richtig anfangen , denke ich .
die einen sagen : sowas ( ein "Perpetuum Mobile" , was es ja dann wär  ) kann und darf nicht sein . jahrhundert alte physik-gesetze dürfen nicht
" durchbrochen " werden .
aber versuchen kann man es ja mal !! lach
gr. bernhard
13.02.2020 00:42 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 11003
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
es wäre kein PM weil sich die Magnete in X-Hunderten von Jahren dadurch vermutlich zerstören.
Und sind wir mal ganz ehrlich... Innerhalb kürzester Zeit gäbe es von der Physiker Gilde schnell mal entsprechende Anpassungen betreffend PM  

So, nun weiter zum Endspurt, wir liegen bereits nahe der Ziellinie  

_________________
in Gedenken an einen guten Freund:
Ehemalige Süchtige sollten sich bewusst sein, dass eine Sucht zwar weg, jedoch nie gelöscht ist.
Sie schläft nur und warte darauf, wieder geweckt zu werden
13.02.2020 00:55 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Bernhard



Anmeldungsdatum: 27.04.2016
Beiträge: 1040
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: berlin / deutschland

Nickpage
Offline

Beitrag zum PM Antworten mit Zitat
hallo jack und andere .
nur zur erinnerung !!
.

.
danach richte ich mich seit jahren .
gr. bernhard
ps. .........… jawohl ich "spurte" !!denken
13.02.2020 16:48 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 11003
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
das sage ich ja schon seit langer Zeit.
Ein Selbstläufer wäre ein PM.
Warum also nicht zuerst den Selbsläufer erfinden und danach eventuelle Folgeerfindungen  

Noch viel Spass an der Freud

_________________
in Gedenken an einen guten Freund:
Ehemalige Süchtige sollten sich bewusst sein, dass eine Sucht zwar weg, jedoch nie gelöscht ist.
Sie schläft nur und warte darauf, wieder geweckt zu werden
13.02.2020 19:32 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Bernhard



Anmeldungsdatum: 27.04.2016
Beiträge: 1040
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: berlin / deutschland

Nickpage
Offline

Beitrag ja,ja aber Antworten mit Zitat
hallo jack u. andere .
"ein selbstläufer" !
danach suchen SOOOO viele . wie auch ich , mit manchmal
sehr skurrilen figuren / modellen wie in dem video :
.

<iframe width="560" height="315" src="https://www.youtube.com/embed/l79Yas-c6PU" frameborder="0" allow="accelerometer; autoplay; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture"></iframe>
.
die suche danach bedeutet aber : geschwindigkeit muss über 100% erreichbar sein . das aber wiederum ist eben NOCH IMMER nicht möglich .
der rollwiderstand der kugellager und auch etwas luftwiderstand verhindern das ( hartnäckig !! )
ABER , davon lassen wir uns doch nicht abhalten ….. was jack ?
.
nochmal : wir hier auf der erde haben drei kräfte zur verfügung , die IMMER da sind .
1. Gravitation .
2. Magnetismus = anziehen und abstoßen .
und die daraus zu erreichende bewegung / rotation .
.
und nochmal : es muss doch mit dem teufel zugehen , wenn man daraus nichts "entwickeln kann "lach ........... auch möglich haarerauf
gr. bernhard


Zuletzt bearbeitet von Bernhard am 17.02.2020 00:27, insgesamt 3-mal bearbeitet
13.02.2020 23:58 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Bernhard



Anmeldungsdatum: 27.04.2016
Beiträge: 1040
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: berlin / deutschland

Nickpage
Offline

Beitrag nochwas ! Antworten mit Zitat
……… vielleicht sind unsere MODELLE auch einfach nur zu klein ! ( ??? ) ca. 300 millimeter !
könnte doch sein das es einfach bei einem durchmesser von 1 ( ! ) meter
ganz anders ausschaut . ( wirbelströme zB. )
14.02.2020 00:22 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 11003
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
meine Beobachtungen zeigen, dass die Grösse nur soweit einen Einfluss hat wie sich das Magnetfeld auf der Gegenseite (innen, aussen) selbst stört.
Ab sagen wir mal 15-20cm Durchmesser waren, je nach Magnete, diese Störungen nicht mehr ersichtlich.
Je grösser desto flacher verlaufen die Magnete.
Jedoch müssen sie auch stärker sein damit das Magnetfeld auf der ganzen Länge noch genug Kraft besitzt um das "Rad" zu drehen.

------

Sollte Nachfolgendes nicht hierher passen bitte melden und es wird ohne nachweinen einer Träne gelöscht:

Wie üblich kommen im Pool liegend Ideen.
Dieses mal ging es nicht um mein Projekt MuSE (Magnet und SpulenEnergie) sondern um Bernhards Ideen.
Wobei eine meiner alten Ideen angesprochen ist.
http://asiapurtravel.phpbb6.de/asia....-beitrag5498-0-asc-0.html

Wenn 2 Statoren mit umgekehrter Polarisation 180 versetzt sind werden die SP Kräfte beinahe eliminiert.
<iframe frameborder="0" width="800" height="450" src="//www.dailymotion.com/embed/video/x6f32nd?queue-enable=0" allow=" autoplay"></iframe>

V-Gate mit 2 Bahnen auf derselben Achse, eine anziehend, die andere abstossend.
Selbstverständlich muss eine Distanz zwischen den Scheiben vorhanden sein.
Eine Bahn muss fest montiert sein, die andere muss sich ein kleines Stück um die Rotationsachse drehen können.
Damit Abstossung und Anziehung zusammen arbeiten können, muss eine Scheibe um 180 Grad gedreht montiert werden.
Die Magnete können bei beiden Scheiben gleich montiert werden, die Polarisation ist bei genügend Abstand (510cm) unwichtig.



Oben sei abstossend, unten anziehend.
Die Statoren sind seitlich der Scheiben angeordnet.
Von oben gesehen dreht sich der entstehende Rotor somit im Gegenuhrzeigersinn.

Die gegenüber liegenden Satoren ermöglichen eine Montage ohne oder nur mit geringer Auswuchtung.
Der Abgleich der Statoren ist jedoch sehr kritisch und die Scheiben müssen sehr genau gearbeitet werden.
Der anziehende Stator sollte genau mittig der Magneten und mit einem Abstand von wenigen Millimeter montiert werden.
Der abstossende Stator muss sich  ein wenig verändern lassen.

Funzte nicht wie gehofft, hatte aber die Statoren nicht so montiert wie es hier beschrieben ist.

Sieht doch gar nicht so schlecht aus  
Könnte sogar darüber nachdenken, das ganze nochmals zu bauen.
Dieses mal jedoch mit Statoren, die in deren Querachse seitlich sowie nach oben und nach unten leicht veränderlich montiert werden können.




_________________
in Gedenken an einen guten Freund:
Ehemalige Süchtige sollten sich bewusst sein, dass eine Sucht zwar weg, jedoch nie gelöscht ist.
Sie schläft nur und warte darauf, wieder geweckt zu werden
14.02.2020 22:24 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Bernhard



Anmeldungsdatum: 27.04.2016
Beiträge: 1040
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: berlin / deutschland

Nickpage
Offline

Beitrag .... leider Antworten mit Zitat
hallo jack .
wieder hast du wunderbare modelle und teile zusammengestellt . a007
Zitat:
Ab sagen wir mal 15-20cm Durchmesser waren, je nach Magnete, diese Störungen nicht mehr ersichtlich.

siehst du und das glaube ich nicht .  1244
die biester schwirren überall rum . siehe :
.
<iframe width="560" height="315" src="https://www.youtube.com/embed/5rBxTe2HzRY" frameborder="0" allow="accelerometer; autoplay; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture"></iframe>
.
wenn so kleine , einzelne  mag`s schon solche wirkung haben , dann kann ich mir lebhaft vorstellen, wie das aussieht wenn die ganze reihe geschlossen ist !!
okay , wenn so kleine durchmesser der rotoren  nun mal so sind , dann müssten die mag`s vielleicht kleiner sein . du hast es gerade angesprochen ( je nach Magnete ) .
bloß dann ist der vortrieb wieder zu gering . da beißt sich die katze in den schwanz .
meine hoffnung ist ja nur , je weiter die mag`s auseinander sitzen , desto weniger können sie sich gegenseitig stören .
.
ich mache jetzt auch wieder mal eine KLEINE schöpferpause mit der bastelei , weil :
enkeltochter muss viel fotografiert werden und bilder gedruckt usw, usw !
gr. bernhard
ps. ob ich das lange aushalte ?? lach
15.02.2020 04:52 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 11003
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
du hast seitlich starke Magnete eingesetzt, klar dass dessen Magnetfeld zur Seite wirksam ist.
Ich meinte die Magnetfelder innerhalb des Rads, die du mittlels der seitlich angebrachten Magnete veränderst resp. störst.
Solche Zusatzanwendungen gehören weit weg von anderen Magnetfeldern.

Wenn die Magnete nicht ein Magnetfeld sondern wegen dem Abstand untereinander mehrere erzeugen gilt meine Aussage nur bedingt.

Viel Freude und Spass mit deiner Familie  

_________________
in Gedenken an einen guten Freund:
Ehemalige Süchtige sollten sich bewusst sein, dass eine Sucht zwar weg, jedoch nie gelöscht ist.
Sie schläft nur und warte darauf, wieder geweckt zu werden
15.02.2020 14:49 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Bernhard



Anmeldungsdatum: 27.04.2016
Beiträge: 1040
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: berlin / deutschland

Nickpage
Offline

Beitrag DANKE ! Antworten mit Zitat
hallo jack.
Zitat:
Viel Freude und Spass mit deiner Familie


spass mit der familie kann aber auch stressig sein !lach
.
zu den mag`s : leider kann man SIE nicht sehen .
nur durch solche "versuche" kann man sie "verfolgen" und mit "bedenken".
für meinen generator hab ich mir extra eine runde , 3mm starke eisenplatte anfertigen lassen ,damit die Felder NICHT ins innere gelangen können und stören . funzt prima . damit sind SIE alle "gebunden" .
es hilft nur : weiter suchen und nicht aufgeben . einer wird es bestimmt mal "knacken" dieses rätzel . bin mir immer noch sicher !
gr. bernhard
15.02.2020 18:12 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    

Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Erfinder, Tüftler, Bastler Alle Zeiten sind GMT + 7 Stunden
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 52, 53, 54 ... 62, 63, 64  Weiter
Seite 53 von 64

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen



Reise Guru - Thailand letztes Thema RSS feed 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Vjacheslav Trushkin / Easy Tutorials (phpBB Tutorials).
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Das Kostenlose Forum powered by Gooof.de, dein eigenes Forum unter phpBB6.de!    web tracker
Forum-Tools: Impressum - Sitemap - Archiv - Portal - Smilie Album