Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Intro   Portal   Index  KalenderKalender 

Steuermagnet
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Erfinder, Tüftler, Bastler Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen

Steuermagnet
Autor Nachricht
Bernhard



Anmeldungsdatum: 27.04.2016
Beiträge: 1115
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: berlin / deutschland

Nickpage
Offline

Beitrag alles klar ? Antworten mit Zitat
hallo jack .

Zitat:
..... unendlichen Tiefen meiner Gedanken herum.

damit fängt doch alles immer an . ein gedanke !
dann geht`s ans umsetzen .
suche nach geeignetem material usw, usw.  1244
.
lass deine gedanken erst einmal r e i f e n , bis nächstes jahr !lach
.
wünsche allen hier im forum ein frohes und gesundes  neues jahr !
30.12.2020 21:42 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 11123
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag die einfachste Methode Antworten mit Zitat
alles auf die Schnelle.
Die Teile sind aus den Versuchen "Anziehung und Abstossung in einem".
Eine M5 Schraube als Kern in einer alten Spule die einen Innendurchmesser von 8mm hat.
Eine M8 Schraube braucht ein Glasrohr um sauber zu gleiten.
Habe bestellt, kommt in 2-3 Wochen.
Dann wird vermutlich eine andere Spule gebaut.
Die Spule wird mit 12VDC kurz gepulst.
Dabei wird der Kern in die Mitte gezogen und besitzt zudem einen abstossenden Pol.
Auch die Spule hat im eingeschalteten Moment grossen abstossenden Einfluss auf das Magnetfeld.

<iframe width="800" height="450" src="https://www.youtube.com/embed/NZ3eGJwxmTs" frameborder="0" allow="accelerometer; autoplay; clipboard-write; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture"></iframe>

Das Teil vorne an der Schraube ist dazu da, damit die Magnete nicht aneinander kleben bleiben.
Wird hinten an der Schraube ein Magnet mit dem Pol anziehend zum Rotor angesetzt, fliegt dieser beim einschalten der Spule weg weil  gleicher Pol erzeugt wird.
Das ist der in den anderen Beiträgen erzeugte Effekt.
Dieser kann ev. noch genutzt werden.

Das Video soll nur die gedachte Funktion zeigen und erhebt keinen Anspruch auf Qualität des Aufbaus  

_________________
Das Leben leben und das Jetzt erleben ist manchmal  etwas wunderbares und man sollte es so oft und so lange wie möglich geniessen"

Zuletzt bearbeitet von Jack am 31.12.2020 17:36, insgesamt einmal bearbeitet
31.12.2020 04:48 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Bernhard



Anmeldungsdatum: 27.04.2016
Beiträge: 1115
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: berlin / deutschland

Nickpage
Offline

Beitrag prima ! Antworten mit Zitat
hallo jack .
gutes video ! gut erklärt und verständlich .
keine angst , es klaut dir keiner .
das müssen andere erst mal so bauen , wie deines ist .
und soweit ich das sehe , ist KEINER in der nähe .lach
bin sehr gespannt wie das weiter geht .
gr. bernhard
31.12.2020 05:34 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 11123
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
jeder der hier liesst kann es bauen oder sogar weiter geben, kein Problem.
Jedoch mache ich solche Sachen zuerst mal für uns, für Leute die auch eigene Ideen verwirklichen und dementsprechend auch etwas beisteuern.

Die Idee aufgabeln (klauen) und Versuche machen ist mir egal und wenn ein Hinweis auf dieses Forum gemacht wird umso besser.
Es geht aber nicht darum.
Ich oder jemand im Forum soll es zuerst mal machen, Erfahrungen sammeln und dann für anderen frei geben.
Ideen selbst verwirklichen ist meines Erachtens immer noch das Beste um zu lernen  

Noch allen einen guten Rutsch. Gesundheit, Zufriedenheit und ein Quäntchen Geld sollen dein/euer ständiger Begleiter im Jahr 2021 sein.
In Thailand beginnt das Jahr 2564 in 6Std. 12 Minuten.

_________________
Das Leben leben und das Jetzt erleben ist manchmal  etwas wunderbares und man sollte es so oft und so lange wie möglich geniessen"
31.12.2020 18:48 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 11123
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag nur ein Kern in der Spule Antworten mit Zitat
die noch einfachere Lösung.
Der Kern beim SP wird mit einem kurzen Puls in die Spule gezogen und bleibt so lange "verriegelt" wie die zurück ziehende Kraft aktiv ist.
Danach darf er wieder in die "Ur-Stellung".
Das erspart viel Aufwand und Arbeit, denn die Spule mit einem beweglichen Mittelkern wickeln ist nicht kompliziert.
Zugleich ist es effizienter wenn sich Kern mittig der Wicklung befindet.

Der nach innen gezogenen Kern zum letzten Magnet sollte so sein, dass keine oder kaum Anziehung besteht.
Um den Kern wieder aus der Spule zu bewegen braucht es wie von Bernhard erwähnt eine Art Feder.
Dabei muss sie nicht mal stark sein, denn um den Kern zu bewegen braucht es wenig Kraft.

_________________
Das Leben leben und das Jetzt erleben ist manchmal  etwas wunderbares und man sollte es so oft und so lange wie möglich geniessen"
08.01.2021 16:22 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 11123
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag Brainstorming mit Joachim Antworten mit Zitat
bei einer Diskussion mit Joachim stellte sich unter anderem die Frage des Kernmaterials.
Was ist besser; Ferrit oder Schraube (Weicheisen).
Gegeben ist je Kern ein Durchmesser von 8mm und eine Länge von je 52mm.

Die Messungen erfolgten mit einem Magnet auf dem einem Ende des zu messenden Kerns und dem Sensor auf dem anderen Ende.
Der angesetzte Magnet hat einen Magnetismus von 475mT.
Die Werte: Ferrit 19mT, Schraube 43mT.
Der Favorit: Die Schraube.

Das ist aber lange nicht alles was gemessen wurde.
Wenn Ferrit an den Anfang der Bahn gehalten wird ergibt sich eine Drehung bis zum SP, wogegen bei der Schraube die Drehung etwa Mitte der Bahn zum stehen kommt.
Sieger somit Ferrit.

Wird hingegen der Magnet auf der Gegenseite angesetzt ist die Schraube erneut klar im Vorteil.
Schon erstaunlich, auf was alles geachtet werden muss.
Es erfolgten noch weitere Messungen, die jedoch keine anderen Ergebnisse lieferten.

_________________
Das Leben leben und das Jetzt erleben ist manchmal  etwas wunderbares und man sollte es so oft und so lange wie möglich geniessen"
08.01.2021 16:28 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 11123
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
da rudimentäre Versuche und Tests keine neuen Erkenntnisse bringen wurden mehrere M6 und M8 Schrauben, Gewindestangen und Glasröhrchen mit entsprechenden Innendurchmesser bestellt.
Somit kann in 1-2 Wochen die Grundlage der Spule in Angriff genommen werden.

Einige der vorherigen Messungen zeigte dass sich zwei nebeneinander liegende Kerne in unterschiedlicher Stellungen gegenseitig beeinflussen, deshalb wird anfangs nur 1 Kern in Betracht gezogen.
In den Überlegungen wurde auch bedacht, dass bei zwei Kernen der Abstand zu den Wicklungen zu gross sein könnte und somit weniger Magnetismus durch die Kerne geleitet wird.
Mit mehr Energie kann dies zwar aufgehoben werden, jedoch steht eine kleine Energieaufnahme im Vordergrund.

Zuerst viele Gedanken, dann die Arbeit  

_________________
Das Leben leben und das Jetzt erleben ist manchmal  etwas wunderbares und man sollte es so oft und so lange wie möglich geniessen"
10.01.2021 03:22 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 11123
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
das kurze Video mit Magneten auf dem Kern

<iframe width="800" height="450" src="https://www.youtube.com/embed/j2L0FQbNHiU" frameborder="0" allow="accelerometer; autoplay; clipboard-write; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture"></iframe>

Läuft länger aus weil beim SP weitere Pulse gegeben werden, was bei genauer Betrachtung der Geschwindigkeitsänderung zu erkennen ist

_________________
Das Leben leben und das Jetzt erleben ist manchmal  etwas wunderbares und man sollte es so oft und so lange wie möglich geniessen"
10.01.2021 03:48 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Bernhard



Anmeldungsdatum: 27.04.2016
Beiträge: 1115
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: berlin / deutschland

Nickpage
Offline

Beitrag mehrmals angeschaut Antworten mit Zitat
guten morgen jack .
im vid. ist doch klar zu sehen , wenn nun da ein "gin-gon" kern wäre , wäre die spule bereit für den nächsten puls .
wenn nun die dafür gebrauchte energie aus dem system selbst käme , dann hättest du es doch geschafft ! oder ??
natürlich muss das GENAU eingestellt sein . dafür bist du doch ein meister ! a007
toi, toi, toi ...glueck077... das sieht jedenfalls sehr vielversprechend aus , möchte ich dir mal sagen !!
gr. bernhard
10.01.2021 15:57 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 11123
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
die ersten "Testtrabanten", M6 Gewinde und 8mm Ferritkern.

Der Ferritkern hat vom letzten Einsatz noch ein Klebeband am Ende.

---------

Die Glasröhrchen mit Aussendurchmesser 8mm, Innen 6mm sind angekommen, wurden jedoch schlecht verpackt und es gibt einige Ausfälle.
Gut, dass genug bestellt wurden, denn es wird noch einiges zu Bruch gehen.

  
Auch die M6 Schrauben sind hier und zwei davon wurden bereits auf Versuchslänge zugeschnitten.
Noch wurden keine Messungen gemacht,es dauert alles ein bisschen länger als früher

_________________
Das Leben leben und das Jetzt erleben ist manchmal  etwas wunderbares und man sollte es so oft und so lange wie möglich geniessen"
15.01.2021 00:09 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    

Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Erfinder, Tüftler, Bastler Alle Zeiten sind GMT + 7 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen



Reise Guru - Thailand letztes Thema RSS feed 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Vjacheslav Trushkin / Easy Tutorials (phpBB Tutorials).
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Das Kostenlose Forum powered by Gooof.de, dein eigenes Forum unter phpBB6.de!    web tracker
Forum-Tools: Impressum - Sitemap - Archiv - Portal - Smilie Album