Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Intro   Portal   Index  KalenderKalender 

Gesundheit in Thailand
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
 
Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Gesundheit Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen

Gesundheit in Thailand

Gesundheit in Thailand
halte ich für ein wichtiges Thema
83%
 83%  [ 10 ]
eher nicht so wichtig
16%
 16%  [ 2 ]
ist für mich als Tourist wenig interessant
0%
 0%  [ 0 ]
ist für mich als Tourist sehr wichtig
0%
 0%  [ 0 ]
Stimmen insgesamt : 12

Autor Nachricht
Siamguenter
Gast








Offline

Beitrag Versorgung bei Krankheiten in Pattaya Antworten mit Zitat
Hallo zusammen,
als Neuling in diesem Forum wühle ich mich -meistens morgens früh, wenn die ersten 2 unserer 4 Kinder um 5:30 Uhr zur Schule nach Chonburi abgefahren sind, langsam durch die vielen Themen in diesem überwiegend sehr interessanten Forum.
Zum Thema Krankenversorung möchte ich unsere Erfahrungen in den ersten 3 Jahren in Thailand gerne hier einstellen.
Als Beamter im Ruhestand habe ich ja einen Anspruch auf die sogenannte BEIHILFE IN KRANKHEITSFÄLLEN durch meine die Pension zahlende Behörde in Deutschland, für Ehefrau und mich 70 % und für die Kinder 80 % der entstehenden Kosten. Das gilt auch uneingeschränkt weltweit, also auch in Thailand. die fehlenden 30 % bzw. 20 % habe ich schon seit meinem Dienstbeginn in der Behörde im Jahre 1963 bei der DEBEKA (DEBEKA Krankenversicherung) versichert, was einen monatlichen Beitrag für die gesamte Familie von 449 EURO kostet. Die DEBEKA erstattet auch weltweit.
Seit unserer Auswanderung nach Thailand (und vorher in den vielen Urlauben hier in Thailand auch) besuchen wir bei Erkrankungen das BANGKOK PATTAYA HOSPITAL (BPHospital).
Im Vergleich zur ärztlichen Versorgung in Deutschland mit seiner strengen Aufteilung zwischen Hausärzten und Krankenhäusern ist das hier OPTIMAL. Alle Allgemein- und Fachärzte unter einem Dach, 'blitzschnelle' Ergebnisse von Blutuntersuchungen (45 Minuten bei Blutuntersuchung), Ultrasound, Röntgen beim Arzt in der perfekt organisierten 'elektronischen Akte' auf dem Bildschirm. Eine sehr gute Unterbringung hatten unsere Kinder und auch wir Erwachsene bei unseren bisherigen Operationen in einem sehr gut ausgestatteten Einzelzimmer mit Übernachtungsmöglichkeit für Angehörige, es gibt freundliche und nicht überlastete Schwestern in ausreichender Zahl und
-es ist im Vergleich zu den Privatkosten für Arztbesuche, Medikamente usw. in Deutschland wesentlich preiswerter hier in Thailand in diesem Hospital, was der Beihilfe und auch der DEBEKA erhebliche Kosten spart.
Zusammenfassung:
Sollte ich mit Familie aus den im FORUM "Wegfall kinderbezogener Familienzuschläge" näher begründeten Gesetzesänderungen wieder nach Deutschland rückwandern müssen, werde ich diese gute medizinische Versorgung sehr missen!
18.11.2009 06:33
namtok
Gast








Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
die Sache mit der Brustkrebsuntersuchung wird seit ein paar Jahren ziemlich promotet, scheint ja wirklich die mit Abstand häufigste gefährliche Erkrankung bei Frauen zu sein.

Meine Frau hat sich kürzlich im Internet Thaksins wöchentlichen Sermon an seine Anhängerschaft reingezogen, neben dem politischen Krimskrams sagte er, dass nach den vorliegenden Statistiken mehr als eine von 10 Thaifrauen an Brustkrebs erkranken,   der regelmässige Verzehr grosser Mengen von Walnüssen  :!:  zur Vorbeugung soll das Risiko drastisch reduzieren.

Nun haben Walnüsse ja gerade zu dieser Jahreszeit in DACH-Land Saison  :idea:  und werden nun eifrig gefuttert, für die Masse der Thaifrauen dürfte dieser gutgemeinte Ratschlag mangels Nüssen aber eher für die Katz sein  :roll:
19.11.2009 03:56
carabao



Anmeldungsdatum: 16.05.2008
Beiträge: 3385
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: nahe Ubon-Ratchathani

Offline

Beitrag Re: Versorgung bei Krankheiten in Pattaya Antworten mit Zitat
Siamguenter hat Folgendes geschrieben:
Hallo zusammen,
als Neuling in diesem Forum wühle ich mich -meistens morgens früh, wenn die ersten 2 unserer 4 Kinder um 5:30 Uhr zur Schule nach Chonburi abgefahren sind, langsam durch die vielen Themen in diesem überwiegend sehr interessanten Forum.

Zusammenfassung:
Sollte ich mit Familie aus den im FORUM "Wegfall kinderbezogener Familienzuschläge" näher begründeten Gesetzesänderungen wieder nach Deutschland rückwandern müssen, werde ich diese gute medizinische Versorgung sehr missen!


-------------------------

zuerstmal find ichs schön Günter wenn Du ältere Themen aufgreifts -- meiner Meinung nach solls genau so sein
sonst verschwindet manch interessantes
nun noch bissli nachgehackt um 5:30 müssen euere Kids schon weg ist ja extrem früh
unsere Enkelin TOY muss erst um 8:00 (acht )da sein.

Ja ich denke auch dass der Staat vielfach total verkehrt rechnet , denn eine Behandlung hier in Thailand ist wirklich um einiges günstiger  siehe beispiel des schweizer Martin Woodli  http://www.alzheimerthailand.com/AlzheimerThailand/Index.asp

nb- gesagt ich hab immer noch keine Krankenversicherung abgeschlossen und vorbeugend gesagt ist es mir klar dass in Thailand niemand behandelt wird der keine Kohle hat .

@ namtok

irgendwas muss schon dran sein an den Walnüssen denn NIT sagt unserem Freund jedes Jahr er soll soviel mitbringen wie er könne.
ja es gibt wahrscheinlich in Thailand auch zu kaufen aber die frage ist immer ---- wo gibts was und wie weit wegg

vielleicht sollte man mal versuchen ein paar Bäumchen zu setzten Abnehmerinnen gibts genug
einen Prominenten werber gibts noch dazu (Mr.T)

_________________
http://thaileben.net/  http://www.schnupperseiten.de/
http://thailandbilder.npage.de/ http://drehort.thaileben.net/
20.11.2009 22:53 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Siamguenter
Gast








Offline

Beitrag Kinder früh zur Schule Antworten mit Zitat
Gerade sehe ich einen Beitrag, den ich noch nicht beantwortet habe:

Zitat:
zuerstmal find ichs schön Günter wenn Du ältere Themen aufgreifts -- meiner Meinung nach solls genau so sein
sonst verschwindet manch interessantes
nun noch bissli nachgehackt um 5:30 müssen euere Kids schon weg ist ja extrem früh
unsere Enkelin TOY muss erst um 8:00 (acht )da sein.
Ja ich denke auch dass der Staat vielfach total verkehrt rechnet , denn eine Behandlung hier in Thailand ist wirklich um einiges günstiger  siehe beispiel des schweizer Martin Woodli  http://www.alzheimerthailand.com/AlzheimerThailand/Index.asp
nb- gesagt ich hab immer noch keine Krankenversicherung abgeschlossen und vorbeugend gesagt ist es mir klar dass in Thailand niemand behandelt wird der keine Kohle hat .


Kinder zur Schule
Die IEP-Schule innerhalb des Burapha-Universitätsgeländes ist von Pattaya immerhin 45 km entfernt, wir haben hier das Pech, die erste Station für den Schulbus zu sein, wobei wir schon froh sind, dass dieser neue Schulbus "erst" um 5:30 Uhr kommt, der Schulbus davor kam schon um 5:00 Uhr. ZURÜCK sind unsere beiden älteren Kinder immer zwischen 18:30 Uhr bis 19:00 Uhr. Schon ein ganz schön langer Schultag.

Günstigere Gesundheitsversorgung in Thailand
Zuletzt las ich mit Interesse, dass es schon einen europäischen Staat gibt, der ganz bewußt pflegebedürftige Bürger bei voller Kostenübernahme in Thailand pflegen lässt, weil ihn das erheblich billiger kommt als im eigenen Land! Wenn ich so sehe, dass die Pflegeversicherung in Deutschland wegen der Überalterung ständig kurz vor dem Kollaps steht, dann sollte eigentlich das auch ein Thema für die deutsche Politik sein. PFLEGE älterer Menschen wird mehr und mehr zu einem Thema, das viele einfach so wegschieben, obwohl wir alle damit einmal mehr oder wenigen konfrontiert werden.
Vor unserer Auswanderung nach Thailand haben wir in Deutschland meine Mutter gut 2 Jahre lang in unserer 4-Zimmer-Wohnung gepflegt. Wir haben das Eltern-Schlafzimmer für sie geräumt und mit Hilfe der Krankenversicherung mit Pflegebett, Rollstuhl, Badezimmer-Lift usw. eingerichtet. Meine Frau und ich haben dann das Wohnzimmer zum Wohn-/Schlafraum umfunktioniert. War sehr eng aber gemütlich! Ich selbst habe die Körperpflege durchgeführt bis zur Pflegestufe III  (fortgeschrittene Demenz und komplette Bettlägerigkeit bis zur Hilfe zur Darmentleerung mit viel Vaseline und Fingereinsatz).
Als wir dann 2006 die Auswanderung vorbereiteten, haben wir für sie ein Pflegeheim gefunden, in dem sie einige Monate nach Einzug starb, nachdem sie aus dem Rollstuhl gestürzt war, in den das überlastete Pflegepersonal sie (-gegen meine 'Erfahrungs-Anweisung' zu Beginn-) an einen Tisch gesetzt hatten.
RESÜMEE:
Die Pflege in Deutschland ist sehr TEUER und das Pflegepersonal ist ÜBERLASTET!

Krankenversicherung
Eine ausreichende Krankenversicherung war für mich seit meinem Berufsstart im Jahre 1963 (schon mit 17 Jahren) immer ein wichtiger Punkt. Ich zahle heute zwar für unsere 6 Familienmitglieder jeden Monat 449 EURO Krankenversicherungsbeitrag nur um für Ehefrau und mich 30 % und für die Kinder 20 % der Kosten für Arzt, Medikamente, Operationen usw. abzusichern. Ich halte das aber für sehr wichtig, wenn ich hier so erlebe, was Nichtversicherte bei Krankheit für Probleme haben, FÜR SICH SELBST VERNÜNFTIG ZU SORGEN!

Hoffentlich habe ich Euch mit dieser langen Antwort nicht überfordert, war mir aber ein Bedürfnis, es lozuwerden.
:armata_PDT_34:  :armata_PDT_34:
21.11.2009 09:02
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 11068
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag gut so Antworten mit Zitat
solche Beiträge sind immer wieder gwünscht, zeigen sie doch das Leben so wie es jemand erlebt (und nicht wie jemand der etwas von jemandem gehört hat  )
Zu lang kann ein Beitrag nur sein wenn er keine Informationen enthält und langweilig wird

_________________
Das Leben leben und das Jetzt erleben ist manchmal  etwas wunderbares und man sollte es so oft und so lange wie möglich geniessen"
21.11.2009 10:48 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    

Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Gesundheit Alle Zeiten sind GMT + 7 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
Seite 4 von 4

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge so ist thailand Jack Nonsens und sonstiger Schwachsinn 0 12.09.2019 19:55 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Thema: Chang, Mia, Farang... Thailand sharp1874 Hausbau in Thailand 3 15.01.2019 22:06 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Briefmarken sammeln in Thailand Guido Tipps und Tricks 12 08.10.2018 19:11 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Tipps und Hilfen (Gesundheit) Jack Gesundheit 10 19.08.2018 21:19 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Thailand Gartengestalltung und Gartenplanung Guido Hausbau in Thailand 38 25.07.2018 03:43 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Viele Expats in Thailand nicht mehr glücklich. TeigerWutz Nachrichten aus Thailand 1 03.05.2018 16:42 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Deutsches Scheidungsurteil in Thailand anerke... Cybersonic Der Amtsschimmel wiehert 4 27.04.2018 12:39 Letzten Beitrag anzeigen


Reise Guru - Thailand letztes Thema RSS feed 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Vjacheslav Trushkin / Easy Tutorials (phpBB Tutorials).
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Das Kostenlose Forum powered by Gooof.de, dein eigenes Forum unter phpBB6.de!    web tracker
Forum-Tools: Impressum - Sitemap - Archiv - Portal - Smilie Album