Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Intro   Portal   Index  KalenderKalender 

Der Luegenbaron von und zu Muenchhausen (Guttenberg)
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Der Rest der Welt Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen

Der Luegenbaron von und zu Muenchhausen (Guttenberg)
Autor Nachricht
hobanse



Anmeldungsdatum: 19.10.2009
Beiträge: 2059
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: DE, Singapore, Samui

Offline

Beitrag Der Luegenbaron von und zu Muenchhausen (Guttenberg) Antworten mit Zitat
Doktorarbeit mit 1A bestanden und abgeschrieben. Ja, das kann er, der Blender. Wer mit Henry Kissinger zu abend isst, ist fuer mich ein KV.

Luegen haben kurze Beine!

Neue Vorwürfe: In seiner Doktorarbeit soll der CSU-Politiker nach Recherchen von „FAZ.NET“ auch in der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ abgeschrieben haben. Die Einleitung seiner 2007 veröffentlichten Dissertation decke sich fast wortwörtlich mit einem am 27. November 1997 in der Zeitung erschienenen Text der Politikwissenschaftlerin Barbara Zehnpfennig über das Vorbild Amerikas für die Zukunft Europas.
DARUM GEHT ES IN DER ARBEIT
Die Arbeit an dieser „familien-unfreundlichen Lektüre“ fiel Guttenberg nicht leicht, wie er in seinem Vorwort einräumt. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung begann es mit der Karriere des heute 39-Jährigen rasant aufwärtszugehen.
Der Titel der Arbeit ist: „Verfassung und Verfassungsvertrag. Konstitutionelle Entwicklungsstufen in den USA und der EU“
Guttenberg hatte seine Doktorarbeit 2006 an der juristischen Fakultät in Bayreuth abgegeben
2007 wurde er dann mit der Bestnote „summa cum laude“ zum Dr. jur. promoviert
Die Doktorarbeit des Ministers ist insgesamt 475 Seiten lang
Sie wurde im Jahr 2009 vom Berliner Verlag „Duncker & Humblot“ in der Reihe „Schriften zum internationalen Recht“ (Band 176) veröffentlicht
Guttenbergs Dissertation ist in einer Auflage von 400 Exemplaren erschienen (das ist bei wissenschaftlichen Schriftenreihen üblich)

http://www.bild.de/BILD/politik/201....L35qMvAkacCFYYa6wod3UjysQ  

siehe auch "Das Guttenberg Dossier"

http://www.zeitgeist-online.de/exkl....nberg-dossier-teil-1.html
18.02.2011 18:47 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TeigerWutz



Anmeldungsdatum: 10.08.2008
Beiträge: 2990
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: VIE

Offline

Beitrag Plagiatsvorwürfe Antworten mit Zitat
.




Guttenberg verzichtet vorerst auf Doktor

Merkel hat nach wie vor "vollstes Vertrauen" - Deutscher Verteidigungsminister sagte Wahlkampfauftritt ab

Berlin - Der deutsche Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg verzichtet vorerst auf die Führung seines Doktortitels. .....weiter (im standard.at)

_________________
.

18.02.2011 21:55 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hobanse



Anmeldungsdatum: 19.10.2009
Beiträge: 2059
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: DE, Singapore, Samui

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Der Luegenbaron Dr. von  und zu Guttenberg hat den Dr. zurueckgegeben.

http://www.abendblatt.de/politik/ar....-untersucht-den-Fall.html
22.02.2011 17:50 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MooHo



Anmeldungsdatum: 24.04.2009
Beiträge: 301
Geschlecht: Geschlecht:männlich



Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Gemäß dem üblichen Muster in Krimis, wo der Verbrecher nur das einräumt, was ihm sicher nachgewiesen werden kann, so hat KT auch immer mehr im Verlauf der Untersuchung eingeräumt, nur ein echtes Geständnis nicht.

Durch sein Verhalten und die Täuschung hat KT allen Trägern eines akademischen Grades geschadet. Der Doktortitel ist nichts mehr wert, man macht ihn halt nur, um die magischen zwei Buchstaben vor den Namen setzen zu können, nicht um die Wissenschaft durch eigene Erkenntnisse weiter voran zu bringen.

Aber noch mehr schadet er der Politik, auch wenn momentan eine übergroße Mehrheit auf seinem Verbleiben besteht. Jemand der christliche Leitwerte propagiert (vielleicht meint er ja nur Leidwerte), für Anstand, Moral Ehre eintritt (Werte des bürgerlichen Lagers), kann seinen eigenen Ansprüchen nicht gerecht werden. Unabhängig, ob ihm noch eine Täuschung nachgewiesen wird (bei den Indizien unvermeidbar, so man sich denn die Mühe macht). Seien um Mitleid heischende Worte Überlastung durch Politik und Familie (junger Famiienvater) versuchen nur die Tatsache zu übertünchen, auch sein Angebot an seine Alma Mater ihm den Titel abzuerkennen, kam nur dem Unvermeidlichen zuvor, in der Hoffnung zumindest weiterhin auf dem lukrativem Parkett zu verbleiben.

Für KT war der Titel nie eine akademische Würdigung seiner Verdienste, nur ein Aushängeschild, daß man haben sollte, aber ja keine Mühe bei der Erlangung investieren muß.

Die CDU/CSU sind mit ihren Parolen der Rückenstärkung der Beihilfe schuldig. Sie machen sich der Strafvereitelung im Amt schuldig.
24.02.2011 23:48 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hobanse



Anmeldungsdatum: 19.10.2009
Beiträge: 2059
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: DE, Singapore, Samui

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht und wenn er auch die Wahrheit spricht!

UND DER lÜGENBARON HAT SCHON ZU OFT GELOGEN. Er ist eben ein Politiker.

Guttenberg und ander Nachrichten!

http://info.kopp-verlag.de/index.html
25.02.2011 10:01 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MooHo



Anmeldungsdatum: 24.04.2009
Beiträge: 301
Geschlecht: Geschlecht:männlich



Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Und nun hat Ära KTG ein Ende. Er ist zurückgetreten, meiner meinung nach viel zu spät, aber immerhin. Natürlich konnte er es nicht lassen seine Verfehlungen herunterzuspielen und wieder die Anderen als Sündenböcke heranzuziehen. Und er war sich nicht gut genug die getöteten Soldaten in den Zusammenhang zu bringen, er wollte die Soldaten mit Anstand zu Grabe tragen. Wären die ohne ihn das etwa nicht?
01.03.2011 22:12 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hobanse



Anmeldungsdatum: 19.10.2009
Beiträge: 2059
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: DE, Singapore, Samui

Offline

Beitrag Die Bilderberger Antworten mit Zitat
werden darueber nicht erfreut sein, dass ihr Zoegling Karl Theodor Josef V.U.Z Guttenberg sich selbst aus der Kanzlerlaufbahn verabschiedet hat.

Er wird aber gestaerkt wieder auferstehen.


"Das Guttenbergdossier"
02.03.2011 15:27 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hobanse



Anmeldungsdatum: 19.10.2009
Beiträge: 2059
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: DE, Singapore, Samui

Offline

Beitrag Guttenberg zieht den Hut. Antworten mit Zitat
In der heutigen Pressekonferenz  im Verteidigungsministerium erklärte Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg seinen Rücktritt. Er habe sein Rücktrittsgesuch bereits bei Bundeskanzlerin Angela Merkel eingereicht. Damit zieht zu Guttenberg die Konsequenzen aus der Plagiatsaffäre um seinen Doktortitel.

Zuletzt wuchs der Druck auf den Verteidigungsminister zunehmend. In einem offenen Brief beschwerten sich 50.000 Akademiker über die Plagiatsaffäre, die den Doktortitel in Verruf bringe.
Im Zuge der Proteste distanzierte sich zu Guttenbergs Doktorvater an der Universität Bayreuth, Professor Peter Häberle, von ihm. Auch der Bayreuther Jura-Professor Oliver Lepsius hielt den Rücktritt des Verteidigungsministers für unerlässlich: “Eine zweite Chance kriegt Herr zu Guttenberg nur durch seinen Rücktritt“, sagte er im ZDF-”heute journal”.
Die Universität Bayreuth hatte Guttenberg seinen Doktortitel aberkannt, nachdem bekannt geworden war, dass der CSU-Politiker etliche Stellen abgeschrieben und die Quellen nicht genannt hatte. Am Dienstag kursierten erste Gerüchte um zu Guttenbergs Rücktritt, da er dem Druck nicht mehr standhielte.
Um 11.15 Uhr war es dann soweit. Zu Guttenberg trat vor die Kameras und erklärte, dass er zuvor ein freundschaftliches Gespräch mit der Bundeskanzlerin geführt habe, um sie von seinem Rücktritt in Kenntnis zu setzen.

http://www.spreadnews.de/verteidigu....rg-zuruckgetreten/118024/
02.03.2011 15:32 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hobanse



Anmeldungsdatum: 19.10.2009
Beiträge: 2059
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: DE, Singapore, Samui

Offline

Beitrag Re: Die Bilderberger Antworten mit Zitat
hobanse hat Folgendes geschrieben:
werden darueber nicht erfreut sein, dass ihr Zoegling Karl Theodor Josef V.U.Z Guttenberg sich selbst aus der Kanzlerlaufbahn verabschiedet hat.

""Er wird aber gestaerkt wieder auferstehen.""


"Das Guttenbergdossier"


Merkel hält Guttenberg die Türe offen
Auch nach dem Rücktritt von Karl-Theodor zu Guttenberg gehen in Deutschland die Wogen hoch. Die CSU-Spitze baut bereits Brücken für eine allfällige Rückkehr des Ex-Verteidigungsministers
Der Abgang
Karl-Theodor zu Guttenbergs
als Verteidigungsminister lässt die Union nicht zur Ruhe kommen. Bundeskanzlerin
Angela Merkel
sagte am Freitag, die Türen zur Politik stünden für den CSU-Politiker weiter offen. CSU-Parteivize und Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer kritisierte dagegen die Forderungen nach einer schnellen Rückkehr Guttenbergs. Andere CSU-Politiker warfen Kollegen aus der Schwesterpartei CDU mangelnde Solidarität mit Guttenberg vor.
Merkel betonte, dass eine Rückkehr Guttenbergs auf die politische Bühne möglich sei. Sie bleibe bei der Auffassung, dass er weiter ein guter Minister hätte sein können. Die Aberkennung des Doktortitels sei in der akademischen Welt eine grosse Belastung. «Dem gegenüber steht für mich als Bundeskanzlerin seine wertvolle Arbeit für die Bundeswehr, die begonnene Bundeswehr-Reform, sein Engagement für die Soldaten, seine klaren Worte zum Afghanistan-Einsatz», sagte Merkel. Guttenberg habe sich um Deutschland verdient gemacht.
http://www.tagesanzeiger.ch/ausland....uere-offen/story/21284212

Na, sag ich doch, es geht doch. Passt er doch gut in diese Luegenlige, hat er doch den Luegentest mit 1A bestanden.

Gruss von der T Insel, leicht bewoelkt und 30°
04.03.2011 14:23 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Coffy



Anmeldungsdatum: 10.11.2010
Beiträge: 189
Geschlecht: Geschlecht:weiblich

Wohnort: Cha Am

Offline

Beitrag Jeder hat eine Leiche im Keller Antworten mit Zitat
Mir kommt bei dem ganzen Theater das Wort Doppelmoral in den Sinn.

G. hat seine Dr. Arbeit sicher schreiben lassen und der derjenige hat bewußt so lange gewartet bis er G. erpressen konnte. Das ist für mich ein abgekartetes Spiel, da hängen Leute mit drin von deren Existenz wir nichts wissen.

Wer von euch gibt denn gleich Fehler zu die er macht und dabei erwischt wird? Zuerst ist doch erst mal leugnen dran um dann die Schuld bei Anderen zu suchen.

Für mich hat das nur was mit Neid und Eifersucht zu tun. Schaut euch nur mal den blöden Westerwelle an, äfft jetzt G. nach und macht einen auf Wichtig. Widerliches Pack!!!!!!!!

_________________
Die Seele hätte keinen Regenbogen,
wenn die Augen nicht weinen könnten


Liebe Grüße Coffy
07.03.2011 12:33 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    

Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Der Rest der Welt Alle Zeiten sind GMT + 7 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 

Schnell Antwort:
Benutzername:

» Weitere Smilies ansehen
 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen



Reise Guru - Thailand letztes Thema RSS feed 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Vjacheslav Trushkin / Easy Tutorials (phpBB Tutorials).
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Das Kostenlose Forum powered by Gooof.de, dein eigenes Forum unter phpBB6.de!    web tracker
Forum-Tools: Impressum - Sitemap - Archiv - Portal - Smilie Album