Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Intro   Portal   Index  KalenderKalender 

Legehennen
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » arbeiten in Thailand Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen

Legehennen
Autor Nachricht
Allgeier



Anmeldungsdatum: 31.07.2011
Beiträge: 1110
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Roi Et

Nickpage
Offline

Beitrag Legehennen Antworten mit Zitat
Hab vor einem Jahr mir mal 30 kleine Kuecken von den Hybriden gekauft und irgendwie hab ich einen Narren an den Hennen gefressen.
Nach 7 Monaten fingen sie an zu legen und heute sind davon 17 Legehennen und 2 Gockel ueberig. Die taegliche Legeleistung liegt zwischen 10 und 14 Eiern.

Ausbrueten lass ich mir jetzt die Kuecken von Zwerghennen, weil die Hybriden wohl ihr Brutverhalten verloren haben. (Mal bei mir). Die Zwerghennen hab ich von einem Bekannten und sind wirklich sitzfest.

So sind jetzt nochmal 50 halbgrosse und 30 kleine dazugekommen.

Eier verkaufen hab ich jetzt keine Probleme. Das Problem ist eher, wie fuettere ich die Huehner bis sie legen kostenguenstig und doch qualitativ hochwertig. Gleich mit den Legehennen, habe letzte Woche aufgehoert Reismehl und Reis zu fuettern. Weil sie einfach weniger und kleinere Eier legen als wenn ich nur das Fertigfutter fuettere. Nur bei meinen 100 Tieren rechnet es sich nicht einen Lastwagen voll Huehnerfutter zu kaufen, also muss man das im kleinen zusammenmischen. Mischtabellen findet man im Internet, das Problem ist eher die Zutaten zu finden

Deswegen der von rong kwang eroeffnete Thread mit dem Sojamehl. Nach diversen Huehnerforen braucht ein Huhn bestimmte Bestandteile um ein Ei zu produzieren und wenn das stimmt, dann stimmt auch die Legeleistung. Und ein wichtiger Bestandteil waere in meinen Augen das Sojamehl. Hoch an Protein. Das waere wohl auch ein Punkt in der Schweinefuetterung. Denn wo kommt das Protein her? Von irgendwas muessen die Tiere ja wachsen.

Habe mir auch nach eine youtube Anleitung mal einen Brutkasten nachgebaut. Dort schluepften aus 30 Eiern 7 Kuecken.  War aber muehselig weil man die Eier alle paar Stunden drehen sollte. Man ist also ein wenig angebunden.
Aber die Kuecken sind eigentlich nicht das Problem, eher das Futter.

Ich geb mal ein Beispiel:

Ich kauf das Futter fuer 12 Bath das kg. Bekommen tun die Huehner 100 gr am tag. (Soviel bekommen sie in einer grossen Farm in Roi Et. Und die haben wirklich grosse Eier. Also muss die Mischung stimmen.)
Das Ei wird fuer 3 Bath verkauft. Jeden Tag gibt es ja nicht ein's und bis zum ersten Ei muss man auch 6 oder 7 Monate fuettern.

Die Farm in Roi Et verbraucht am Tag um die 200 Kg Futter. Die kaufen anderst ein. Und da ist wohl der Gewinn oder ein Teil des gewinnes versteckt.

Entweder man sieht das alles als Hobby und verbrennt das Geld, aber es sollte doch moeglich sein etwas aufzuziehen was sich mehr oder weniger selber traegt oder Gewinn abwirft ohne hunderttausende von Bath zu investieren.



Allgeier

_________________
Psalm 23: Der Herr ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln

http://roietbauer.com/
01.08.2011 15:21 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ossi



Anmeldungsdatum: 12.04.2011
Beiträge: 3850
Geschlecht: Geschlecht:männlich



Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Allgeier.
Ich gebe meinen Schweinen wen ich einen hohen Protein  gehalt
brauche wen Junge kommen ,das Fischfutter von Pla Duc kostet ein sack
380 Baht 24% meine Biene kauft auch bei dem Haendler ihr Tschinglit
Futter darum ist es ein wenig Billiger. (1 sack normal 410 Baht)
Das Fischfutter wird mit Wasser Aufgeweicht, muss sagen Soja ist mir
zu Teuer ob wohl bei uns in der naehe wen der Reis fertig ist manche
Soja anbauen.
Ich gebe den Schweinen auch diese Wild wachsenden Streucher,
weis jetzt aber den Nahmen nicht muss sie Fragen die haben auch
einen hohen Protein gehalt 18 % wachsen ueberall am Strassenrand.
Fg Der pampas Bauer
01.08.2011 18:15 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Allgeier



Anmeldungsdatum: 31.07.2011
Beiträge: 1110
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Roi Et

Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Ich bin mir jetzt nicht sicher, aber ich meine gelesen zu haben das das Sojamehl ein Produkt aus der Herstellung des Sojaoeles ist. Beiprodukt, oder wie man dazu sagt.
Es sind also keine gemahlenen Sojabonen.
Die Frage ist wohl wie weit man die Sojabohnen strecken kann, oder ob die in diesem Zustand als Tiernahrung ueberhaupt geeigent sind.

Ich will den Hennen eigentlich kein Fischfutter geben. Nicht das die Eier noch nach Fischmehl stinken. Legehennenfutter zahl ich 360 Bath den 30 kg Sack. Und da ist eigentlich alles drin was die brauchen.
Jetzt ist die Frage ob man das selber qualitativ genauso und billiger herstellen kann.

_________________
Psalm 23: Der Herr ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln

http://roietbauer.com/
02.08.2011 09:34 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
hobanse



Anmeldungsdatum: 19.10.2009
Beiträge: 2059
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: DE, Singapore, Samui

Offline

Beitrag Wanderhühner Antworten mit Zitat
Fütter jeden morgen eine Schar Wanderhühner mit Reis, Sie warten schon jeden Morgen scharf 6:00 auf ihr Frühstück, dann verschwinden sie wieder mit gegakel im Urwald.
Alle hoeren auf den Namen chicken. Sie sollen auch glückliche Eier legen, wird gemunkelt.

Gruss von der Extrauminsel
02.08.2011 10:06 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10913
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag komische Benennung Antworten mit Zitat
glückliche oder unglückliche Eier, wo liegt da der Unterschied

Früher wurde bei den Eltern extra mehr Reis gekochtum es den freilaufenden Hühnern zu geben.
Sie sollen gross und stark werden bevor sie im Himmel im Topf landen..
Als ich erfuhr, dass ein Huhn (vor 6 - 7 Jahren) im  Schnitt gerade mal 50 Baht gibt, habe ich ihnen vorgerechnet, dass pro Federvieh ca. 120 Baht Reis verfüttert wird.
Seither suchen sich die gackernden Tiere das meiste Futter selber

_________________
wenn sich eine Tür schliesst öffnet sich irgendwo ein Fenster
02.08.2011 11:37 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
hobanse



Anmeldungsdatum: 19.10.2009
Beiträge: 2059
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: DE, Singapore, Samui

Offline

Beitrag Wenn der Reispreis nicht noch mehr steigt, Antworten mit Zitat
reicht meine Rente mit Nebeneinkünften noch aus, die 8 chicken mit ein wenig Reis zu befüttern.
Dafuer bekomme ich zum Dank dann ein froehliches gegacker.
Das ist es mir wert!
Der chicken und  Reispreis ist sauheiss
.
Es grüsst ganz lieb von der Insel!
02.08.2011 13:54 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kavure´i
Gast








Offline

Beitrag Hühnerfutter Antworten mit Zitat
Keine Ahnung, ob es bei euch Mais zu kaufen gibt und wie teuer der ist.
Bei uns wurde Tierfutter im Allgemeinen in letzter Zeit so teuer, daß viele Züchter aufgegeben haben.
Wir füttern unserem Federvieh morgens und abends etwas Mais, damit sie alle in den Stallbereich kommen.
Ansonsten laufen sie draußen herum und scharren selber nach Futter.
Was für uns bedeutet: sie fressen alle Kerbtiere und Spinnentiere weg, die sich sonst überall einnisten würden. UND die Ameisen.
Allerdings nicht direkt um die Häuser, denn ich dulde keine Hühner auf der Veranda, den Möbeln, usw wie meine py Nachbarn.
Die sch....n alles zu. Eklig ! Weshalb die Häuser eingezäunt sind.
Jedenfalls sind die Hühner dick und glatt und legen auch.

Demnächst hat die Reismühle wieder Bruchreis, dann bekommen sowohl Federvieh als auch Borstenvieh und die Hunde Reis unters Futter gemischt.
Den mögen sie alle ganz besonders gerne.

Saludos del Paraguay, Kavure´i
07.08.2011 08:52
Allgeier



Anmeldungsdatum: 31.07.2011
Beiträge: 1110
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Roi Et

Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Von einem Bekannten habe ich ein Gockel der hiesigen Rasse bekommen. Und den kreuzte ich mit den Legehennen ein. Der Grund war um einfach fleischigere Maennchen zu bekommen.
Die Gockel der reinen Legehennerasse (Rhode Island)  sind so etwas von knochig und wachsen auch recht langsam.
Die schwarzen Mischlinge wo jetzt hier dabei rausgekommen sind, die kommen ganz gut.



und zu allem sind sie auch noch recht zahm. Die Kinder kann ich gar nicht mehr von den Huehnern trennen.



_________________
Psalm 23: Der Herr ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln

http://roietbauer.com/
06.04.2013 16:54 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
thedi



Anmeldungsdatum: 25.09.2012
Beiträge: 282
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Manchakiri Khon Kaen

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Ich hatte bis vor ein paar Wochen auch Leghennen. Zuerst 30 Hennen und dazu 5 Hähne. Von den Hähnen verschenkte ich drei. Mit den übrigen wollte ich dann eine Zucht beginnen.

ich kaufte einen Brutofen und hatte schnell 70 eigene Kücken. Die Hälfte davon Hähne. Das gab zu viel Unruhe, so dass ich die Hähne bis auf drei verkaufen musste.

Von den Hühnern schwatze mir ein Verwandter nochmals 15 ab. Es blieben 55 Tiere im Hühnerhof. Eines Tages lag eines tot in einer Ecke - am nächsten Tag drei, dann zehn, nach einer weiteren Woche war der Hühnerhof leer.

Die kranken Hühner sassen nur noch herum, kamen nicht mehr zum füttern, wirkten apathisch und fühlten sich fiebrig an. Am nächsten Tag waren sie tot. Die Medi des Tierarztes die ich ins Trinkwasser mischte nütze nichts.

Ein Nachbar hat die hier üblichen schwarzen Hühner - ohne Probleme. Ich werde in Zukunft wieder Hühner halten, aber keine Leghennen mehr, sondern eher Zwerghühner.


Mit freundlichen Grüssen

Thedi
06.04.2013 17:31 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Skype-Name
Allgeier



Anmeldungsdatum: 31.07.2011
Beiträge: 1110
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Roi Et

Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
5 oder 6 Zwerghennen rennen auch herum. Ich kann dazu nicht's schlechtes sagen. Fuer den Eigenbedarf aussreichend.
Legen die meiste Zeit Eier und das natuerliche Brutverhalten ist einfach super. Wenn die brutig sind, dann bringt die nix mehr von ihrem Nest herunter.

Ein paar habe ich, die sind 50/50. Zwerghenne + Rhode Island. Die Eier sind nicht so gross, aber das natuerliche Brutverhalten haben sie von den Zwerghennen uebernommen. A,lso auch super.

Letzten Monat hatte ich auch so etwas aehnliches wegen dem Huehnersterben. Innerhalb von ein paar Tagen hat es mir ein paar gestreckt. Ich hab aber auch den Fehler gemacht wieder zu lange zu warten. Sobald die ersten Anzeichen kommen wie den Kopf haengen lassen oder "damisch" umherlaufen. Sofort Antibiotika in's Wasser. Sonst kann es sein das der Fall wie bei dir eintritt das auf einmal dann keines mehr da ist.

Ich tippe mal auf Newcastle Krankheit. Aber da ich nicht impfe und auch  nicht vorhabe damit anzufangen, muss man wohl damit rechnen.
Interessant waere es zu wissen wie sie das ploetzlich aufgeschnappt haben.
Aber so ist das hald mal.

_________________
Psalm 23: Der Herr ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln

http://roietbauer.com/
06.04.2013 22:06 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    

Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » arbeiten in Thailand Alle Zeiten sind GMT + 7 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen



Reise Guru - Thailand letztes Thema RSS feed 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Vjacheslav Trushkin / Easy Tutorials (phpBB Tutorials).
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Das Kostenlose Forum powered by Gooof.de, dein eigenes Forum unter phpBB6.de!    web tracker
Forum-Tools: Impressum - Sitemap - Archiv - Portal - Smilie Album