Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Intro   Portal   Index  KalenderKalender 

Tipps und Hilfen (Gesundheit)
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Gesundheit Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen

Tipps und Hilfen (Gesundheit)
Autor Nachricht
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 11068
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag Tipps und Hilfen (Gesundheit) Antworten mit Zitat
wegen dem Herzschlag stolpern sowie Aussetzer suchte und fand ich Applikationen um den Herzschlag zu messen und visuell sowie akustisch hörbar zu machen.
Es gibt sehr viele, kostenlose Applikationen für das Smartphone.
Einige sind leider nur Fake resp. Fun Apps.
Es gibt aber auch einige wenige, die ihren Zweck gut erfüllen.
Eines davon ist Kardiograph (Werbefinanziert - ist unten)
Mittels Smartphone herunter laden: https://play.google.com/store/apps/....h.hydra.android&hl=de
APK auf Computer oder Smartphone speichern:  https://apkpure.com/de/cardiograph-heart-rate-meter/com.macropinch.hydra.android

GPS für das Programm sperren verhindert eine Standort Speicherung.
Habe Autostopp ausgeschaltet.
So kann bei Bedarf auch über längere Zeit überwacht werden.

_________________
Das Leben leben und das Jetzt erleben ist manchmal  etwas wunderbares und man sollte es so oft und so lange wie möglich geniessen"
19.08.2018 20:25 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 11068
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag gar nicht so schlecht Antworten mit Zitat
mit der genannten App Kardiograph können die gespeicherten Daten auf Unregelmässigkeiten untersucht werden.
Dies war mir bisher entgangen.
Längere Zeit messen und dann die Daten anschauen, die je nach Anzahl Messungen mehrere Seitenlängen in Anspruch nimmt.

Meine Bewertung "empfehlenswert" für Leute die sich mit Herzschlag Unregelmässigkeiten auseinander setzen wollen.
Macht euch aber nicht verrückt wenn ihr Unregelmässigkeiten erkennt, einzelne Ausfälle oder Doppelpulse sind absolut normal  

_________________
Das Leben leben und das Jetzt erleben ist manchmal  etwas wunderbares und man sollte es so oft und so lange wie möglich geniessen"
26.08.2018 22:57 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Binturong



Anmeldungsdatum: 02.07.2013
Beiträge: 604


Wohnort: Norden

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Dieser von mir jetzt wieder eingestellte Artikel hatte ich hier gestern schon reingestellt - wo is er? - weg....?)

Dieser Film hat es doch sehr in sich:
Der Film DEINES Lebens

...vielleicht sich die ersten 10 Minuten ankucken und dann erst ausschalten - wenn überhaupt... .
13.11.2018 11:52 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Binturong



Anmeldungsdatum: 02.07.2013
Beiträge: 604


Wohnort: Norden

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
„Diese Website“, besser „die Jungs und Mädels“ davon haben mir doch schon immer wieder mal sehr geholfen.
Gerade hier in Thailand, weit weg von Fachpersonal ist es gut, wenn man sich selber helfen kann.

… ich hatte ja mal zwei gebrochene Wirbel. Deshalb immer wieder mal Probleme mit meinem Rücken.
Wenn der jetzt mal bei Arbeit weh tut, einfach zwei mir genehme Übungen gemacht und ich kann weiter arbeiten – hinterher brauch ich dann die Übungen wieder um von den Schmerzen weg zu kommen.

Schaut's euch auch deren Seiten um_
Liebscher & Bracht | Die Schmerzspezialisten
...die haben einen ganz anderen Ansatzpunkt.

...wünsche dem einen oder anderen auch viel Erfolg damit.
15.12.2018 20:13 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 11068
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
habe ein paar Sendungen geschaut.
Einiges ist wirklich gut.

Was mich störte war das Video wo er behauptet, dass die angewinkelten Knie beim schlafen auf sitzenden Tätigkeiten zurück zu führen sind.
https://www.youtube.com/watch?v=mmMPprcmJeA

Dem widerspreche ich.
Warum?
Wegen eines Familienmitglieds war ich mehrmals im Goverment Spital Buriram.
Viele alte Leute lagen mit einem oder beiden angewinkelten Beinen auf der Seite und schliefen.
Die meisten hier im Isan arbeiten auf dem Reisfeld und/oder stehen den ganzen Tag auf dem Marktplatz hinter dem Tisch.
Zu Hause sitzen sie kurze Zeit mit angezogenen oder mit gekreuzten Beinen am Boden.
Warum also sollten sie mit angewinkelten Beinen schlafen?

_________________
Das Leben leben und das Jetzt erleben ist manchmal  etwas wunderbares und man sollte es so oft und so lange wie möglich geniessen"
19.12.2018 21:09 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Binturong



Anmeldungsdatum: 02.07.2013
Beiträge: 604


Wohnort: Norden

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Zitat:
Warum also sollten sie mit angewinkelten Beinen schlafen?


Besser: ...sie nicht mit angewinkelten…

Bei unseren Thais hier sollte auch dieses verkümmern der Bauchmuskulatur nicht das Problem sein.
Ein Thai der den ganzen Tag am Reis schneiden ist, hält der normale Farang gar nicht aus - ausser ich für 2 Minuten -, hat dieses Problem bestimmt nicht.
Nur der „Kerle“ von der Sendung behandelt aber westliche Patienten mit doch sehr wenig körperlicher Belastung. Er sagt auch, dass es bei ihm in der absoluten Mehrzahl ist mit verkümmerter Bauchmuskulatur.
Da sind nicht alle damit gemeint.
20.12.2018 11:30 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 11068
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag westlich? Antworten mit Zitat
ein paar Aussagen aus dem Video:
Diese Schlafposition (Seitenlage) solltest Du unbedingt vermeiden!
das ist das schlimmste für den Rücken was man sich vorstellen kann
wir sitzen 11-15 Stunden pro Tag
diese Position
(auf dem Rücken liegend ohne Kopfstützen) ist die allerbeste

Von mehr als 70 Patienten im Goverment Spital lagen/schliefen nur 3 auf dem Rücken ohne erhöhten Kopf.
Etwa die Hälfte schlief mit Seitenlage.
Die Natur gibt ihnen vor, wie sie sich betten sollen.
Meine Meinung, die ich bei bei einigen neben mir liegenden Personen feststellen durfte:
Auf dem Rücken liegend ohne Kopfstütze bedeutet vermehrtes Schnarchen und dementsprechend auch vermehrte Probleme beim atmen.
Und das soll so gesund sein?

"Nur der „Kerle“ von der Sendung behandelt aber westliche Patienten mit doch sehr wenig körperlicher Belastung."
Seine Aussagen "so schlafen die meisten Menschen .... 90-95%".
Nichts von nur westlich.
Des Weiteren glaube ich nicht, dass so viele der (westlichen) Arbeiter 11-15 Stunden pro Tag sitzend verbringen.

Widerspiegelt nur meine Meinung.
Ich habe gelernt so kritisch wie möglich zu interpretieren und mich nicht nur auf eine Aussage zu stützen.

_________________
Das Leben leben und das Jetzt erleben ist manchmal  etwas wunderbares und man sollte es so oft und so lange wie möglich geniessen"
20.12.2018 18:49 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Binturong



Anmeldungsdatum: 02.07.2013
Beiträge: 604


Wohnort: Norden

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Zitat:
….WIR sitzen 11-15 Stunden pro Tag

Deshalb kann man davon ausgehen, das von dt, europäischen, westlichern Klienten gesprochen wird.

Da man aber auch die Schlafzeit dazu zählen darf, da schläft man ja mit angezogenen Knie = Stuhlhaltung, können diese Stunden auch für die Thais gelten, obwohl die nicht mal einen Stuhl im Haushalt haben.

...hat denn ein Neandertaler auch geschnarcht? - Einfach um den Ursprung des schnarches auf den Grund zu gehen.
21.12.2018 12:46 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 11068
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
"Deshalb kann man davon ausgehen, das von dt, europäischen, westlichern Klienten gesprochen wird."
Als ich mal etwas nicht genau auf mich bezogen schrieb gab es "Zoff" (übertrieben gesagt ), aber hier verteidigst du jemanden, der seine eigene Ansicht wieder gibt.

"Da man aber auch die Schlafzeit dazu zählen darf, da schläft man ja mit angezogenen Knie = Stuhlhaltung"
ob du auf einem Stuhl sitzt oder mit guter Seitenlage auf den Bett liegst ist meiner Meinung entsprechend doch ein grosser Unterschied.
Oder ist für dich die auf dem Rücken liegende Stellung auch dasselbe wie wenn man die ganze Nacht steht?
Wobei die stehende Haltung nicht der liegenden entspricht, denn man steht ja selten still, ganz gerade und gestreckt.
Vielleicht aber betrifft es nur mich.

"hat denn ein Neandertaler auch geschnarcht?"
weiss ich nicht, aber du wirst wohl auch den Beweist dazu schuldig bleiben.
Ich kann nur das schreiben was ich erlebt habe.

"Einfach um den Ursprung des schnarches auf den Grund zu gehen"
Häufig wird das Schnarchen durch eine Verengung der oberen Atemwege hervorgerufen.
Wenn die Atemwege zum Beispiel durch nach hinten geneigten Kopf verengt sind, steigt die Strömungsgeschwindigkeit der eingeatmeten Luft und der Druck im Rachen sinkt.
Dadurch wird das Vibrieren der im Schlaf erschlafften Muskulatur begünstigt.

Alles nur eine Sache der unterschiedlichen Ansichten  

_________________
Das Leben leben und das Jetzt erleben ist manchmal  etwas wunderbares und man sollte es so oft und so lange wie möglich geniessen"
21.12.2018 15:59 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Binturong



Anmeldungsdatum: 02.07.2013
Beiträge: 604


Wohnort: Norden

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Bei dieser Kniebeugehalttung, auch im Schlaf, geht ja nicht um Belastung.
Die Bauchmuskulatur soll doch gedehnt, gestreckt werden.
Durch dessen zusammen ziehen vieler täglicher Stunden haben wir Westler vermehrt dieses Problem.

...leg dich zum schlafen auf den Bauch.
22.12.2018 05:30 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    

Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Gesundheit Alle Zeiten sind GMT + 7 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge ...wenn die Gesundheit unter einen Leistenbru... fredl Gesundheit 6 04.09.2015 21:08 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ankündigungen: Inhaltsverzeichnis "Tipps und Tricks" Jack Tipps und Tricks 0 30.06.2015 21:30 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Cloud, Infos, Tipps und Tricks Jack PC und Internet 10 11.10.2014 12:49 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Tipps und Links zu Essen, Trinken, Übernachtu... Jack Unterwegs in Thailand 15 10.02.2014 12:02 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Tipps & Tricks zur Reiseplanung Laos/Isaan asialike ...und so leben wir in Thailand 6 07.08.2010 09:44 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Gesundheit in Thailand motuktuk Gesundheit 34 26.10.2008 10:57 Letzten Beitrag anzeigen


Reise Guru - Thailand letztes Thema RSS feed 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Vjacheslav Trushkin / Easy Tutorials (phpBB Tutorials).
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Das Kostenlose Forum powered by Gooof.de, dein eigenes Forum unter phpBB6.de!    web tracker
Forum-Tools: Impressum - Sitemap - Archiv - Portal - Smilie Album