Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Intro   Portal   Index  KalenderKalender 

PC / UPS- Stabilzer
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Umwelt und Energie Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen

PC / UPS- Stabilzer
Autor Nachricht
carabao



Anmeldungsdatum: 16.05.2008
Beiträge: 3385
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: nahe Ubon-Ratchathani

Offline

Beitrag PC / UPS- Stabilzer Antworten mit Zitat
Bitte um Hilfe wer kennt sich mit UPS- Stablizer aus??mir wurde von einem TT&T techniker angeraten so ein Ding zu kaufen da er sah dass unser Licht immer zwischen Hell & Dunkel schwankte und der Venti auch Langsam -schnell lief also extreme Stromschwankungen
Also wenn ich das gerät einstecke leuchtet oben links Grün oben rechts Rot gut so..Nach einer gewissen Zeit manchmal 10 Min.oder auch sehr langer Zeit fängt das Gerät ganz jämmerlich an zu Piepsen
dann blinkt die obere rechte Lampe und zusätzlich brennt unten rechts ein Rotes Licht das gepiepse dauert manchmal kurz manchmal länger, ich kann dass Geräusch weil ich weiss woher es kommt geistig ausblenden
aber NIT kriegt zustände auch mein Hund jault ganz kräftig mit wenn der Kasten pause macht mit Piepsen
hört er mit einem langgezogenen Ton auf,nach einiger Zeit wiederholt sich das ganze oder es gibt Stunden da passiert gar nichts im Geschäft sagten die es währe normal.Mir kann man ja alles erzählen.
nur glauben??ist was anderes.Gebrauchsanweisung gibts nicht.
Wir haben uns dann entschlossen noch einen AUTOMATIC VOLTAGE REGULATOR von einem Stromer installieren zu lassen.Eben wegen unserem lieben Nachbarn der immer irgendwas zu schweissen hat
er Zapft der ganzen Umgebung den Saft ab da wo der Strom bezahlt wird ,wissen sie vom Problem
aber sie können im Moment nichts machen war vor einem Jahr!!
nun der UPS piepst unabhängig davon ob der andere bastelt Dass sieht und hört man beim AVR
müsste ich den UPS überhaupt einstecken
hoffe einiger massen vernünftig mein Problem erklährt zu haben und dass sich jemand zu Wort meldet der sich auskennt Danke für Tip
hier noch einer von mir Aktuell bei uns Gewitter also gleich Kabel vom Modem zum Telefon RAUS da es mir schon mal die LAN-Buchse beim Compi verbrahten hat haben mir die TT&T techniker dass wärmstens empfohlen auch ordnet NIT gleich TV- Verbot an bei Unwetter

Tragt weiterhin sorge zu euch und unserer Welt     Carabao

_________________
http://thaileben.net/  http://www.schnupperseiten.de/
http://thailandbilder.npage.de/ http://drehort.thaileben.net/
26.05.2008 13:02 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10512
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag keine Hilfe Antworten mit Zitat
USV, UPS  Geräte gibt es verschiedene.
Ist wirklich gut so etwas zu besitzen.
Deins scheint etwas besonderes zu sein.
Ich denke mir dass entweder die Batterie nichts taugt oder das Gerät überlastet ist (zu viel dran) oder es ist defekt.
Leider haben einige Geräte die Angewohnheit, bei Stromausfall, Unter- Überspannung oder Frequenzstörungen (hast du, so scheint es, massenhaft), einen Alarm zum Besten zu geben.
Habe selber sowas gehabt und mir nun ein einfaches im Macro gekauft.
Leistung 1KW, was ich jedoch bezweifle.
Nun, ich betreibe Laptop, 2 starke Ventilatoren, mehrere USB Geräte, Lampe, Video-Kamera, WLAN, 2 Drucker (selten eingeschaltet).
Bei Stromausfall stoppe ich die Ventilatoren und warte ein wenig.
Sollte der Stromausfall vermutlich längere Zeit dauern dann schalte ich meine Notstromanlage (Inverter) ein, stoppe jedoch alle unnötigen Stromverbraucher.

Sorry aber helfen kann ich dir nicht ausser mit dem Tipp, ein anderes Gerät zu kaufen.
Ich war zwar Elektroniker aber eine Ferndiagnose lässt sich schlecht machen.

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung

Zuletzt bearbeitet von Jack am 14.10.2009 15:53, insgesamt 2-mal bearbeitet
27.05.2008 00:23 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
carabao



Anmeldungsdatum: 16.05.2008
Beiträge: 3385
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: nahe Ubon-Ratchathani

Offline

Beitrag antwort UPS Antworten mit Zitat
ist ja schön hast Du Dir die Zeit genommen darüber nachzudenken.
ja frequenzstörungen hab ich wirklich massig darum den zusätzlichen AC AUTOMATIC VOLTAGE REGULATOR

zuviel angehängt denk ich hab ich nicht nur Bildschirm ,,PC,, und Modem

hab mir dass Ding nochmal angekuckt es ist Weiss 32x11x17 klein und es steht drauf
UPS ONLINE PROTECTION with Stabalizer
gestern hat das verfli...ding andauernd mal gemotzt
heute seit ca. 3 Std. immer noch ruhe oh schei..... zu früh gelobt eben angefangen zu Piepsen

der Profi er versteht wirklich was ---Staun Staun --hat auch jedesmal seine helle Freude wenn er bei uns was machen darf
das regt seine Gehirnzellen so richtig an

so nebenbei hab mal einen ordentlichen Stromschlag gekriegt weil mein Verstorbener Vorgänger so eine vorsinntflutliche
Klimaanlage hatte die eh nicht mehr funktionierte und nur noch Platz wegnahm also ich zuerst aussen demontieren war nicht so vorsichtig
weshalb etwas Kühlwasser -öl ausfloss da hat es mich ordentlich gekitzelt war ja kein Strom drauf nach dem ersten Schock weitermachen nach innen als ich das Gerät wegnahm stellte ich fest dass der Plattenboden auffällig warm war wo das Ding
gestanden hatte .Klar da stimmte wirklich was nicht, also Elektriker anrufen zur Überprüfung er kam und ging der Sache auf den Grund
irgendein Freund meines Vorgängers aus D hatte einfach oben bei der direkten Stromzufuhr zum Haus ein Kabel in die Erde gezogen
und dieses an einem Eisenstab eingebudelt als der Stromer etwa 20 Cm.war hat er es gesehen noch weiter graben und etwas Wasser rein damit die Erde lockerer wird dass Wasser da unten war im Nu  heiss.Natürlich hatte er zuerst die Leitung gekappt und dennoch .Er sagte gleich zu NIT wir sollen ein paar Mönche kommen lassen oder wenigstens in dem Tempel gehen weil ich hätte wirklich sehr grosses Glück gehabt .Er stand wirklich mit einem ungläubigen Gesichtsausdruck da als wir ihm meinen Stromschlag schilderten.Und fragte sich nach Sinn und Zweck des ganzen (vielleicht Erdung)dafür sollte man glaub ich Kupferstange nehmen.Bei meinem Compi hat er es jedenfalls gemacht
weil jedesmal wenn ich ohne Schuhe drangekommen bin hat es gekitzelt.

Also denke ich ein Elekriker aus der Schweiz oder Deutschland hätte seine helle Freude an dem ganzen Gebastel
31.05.2008 13:55 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Admin
Big Boss


Anmeldungsdatum: 07.08.2007
Beiträge: 54
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Thailand

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Hallo carabao,
ich hab' den Thread hierher verschoben. Ich denke, dass er hier sehr gut reinpasst. ok?

_________________
ich bin also bin ich
31.05.2008 20:34 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
carabao



Anmeldungsdatum: 16.05.2008
Beiträge: 3385
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: nahe Ubon-Ratchathani

Offline

Beitrag verschoben Antworten mit Zitat
wie Du meinst  Admin

ich dachte ich müsste das Thema   bei Fragen reinschreiben da es sich dabei eigentlich weniger um einen Tip handelt

ausser dass wegen dem Gewitter (stecker raus)dass ist wirklich ein ernstzunehmender Tip.

aber gut so  Jürg

_________________
http://thaileben.net/  http://www.schnupperseiten.de/
http://thailandbilder.npage.de/ http://drehort.thaileben.net/
01.06.2008 12:01 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10512
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag Fehlerstromschutzschalter (FI) Antworten mit Zitat
Jürg, kauf dir eine neue USV und schmeiss deine alte (die USV wohlverstanden ) in die Ecke.

Erdung betreffend:
Erdung ist OK, jedoch darf weder Phase noch Nullleiter an der Erde hängen.
Bei dir war die Phase drauf, darum hat es gekocht und dein Zähler hatte vermutlich Freude daran dass er so schnell zählen durfte.
Strom ist sehr gefährlich, oft tödlich, vielfach werden durch Lähmungen Körperteile für immer in deren Funktion gestört.
Auch nicht zu vergessen die Langzeitschäden, z.B. Herz Rythmus Störungen.
Wer keine Ahnung hat soll bitte die Finger davon lassen
Einen Fehlerstromschutzschalter (FI) Schalter einbauen lassen bringt eventuell ein wenig Sicherheit.
Nur.... hier in Thailand gibt es sogenannte Secure Switch (grosse Box mit Hauptschalter), die meines Erachtens nur dem Hersteller, dem Verkäufer sowie dem Arbeiter etwas bringen.
Fehlerstromschalter sind teuer, so 2000 - 3000 Baht.
FI werden als Hauptschalter eingesetzt (dementsprechend nicht viel grösser), sollten also dem Strom angepasst werden (keine 50A, da in Thailand die Zähler für max. 47A ausgelegt sind).
Leider haben alle von mir erblickten FI 30mA Fehlerstromauslösung, was doch relativ hoch ist.
Doch bei einer wirklichen direkten Berührung schütz er das Leben des Fehlbaren.
Sie brauchen eine richtige Erdung, die mittels verkupfertem Eisenstab hergestellt wird.
Mindestens 100cm tief ins Erdreich sollte er schon reichen.
Dieser Erdstab sollte nicht all zu weit vom Tableau entfernt sein.
Dann den Elektrokasten erden, haben meistens extra Schrauben dafür.
Nun von hier aus Erdleitungen zu den gewünschten Geräten oder Dosen legen.
Leitungen nie schlaufen wenn es sich vermeiden lässt, also immer eine neue vom Sternpunkt (El. Kasten) aus ziehen.

Nun etwas was mir schwer auf dem Herzen liegt.
Es gibt viele Durchlauferhitzer ohne FI
Reisst diese heraus, macht eine Erdleitung und setzt nur noch Warmwasseraufbereiter mit integriertem FI ein.
Das Leben sollte euch soviel wert sein.
Und jeden Monat sollte ein FI getestet werden, vergesst das nicht

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
01.06.2008 20:02 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
carabao



Anmeldungsdatum: 16.05.2008
Beiträge: 3385
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: nahe Ubon-Ratchathani

Offline

Beitrag Bahnhof Antworten mit Zitat
ja jetzt mit deiner Antwort passt mein Beitrag hervorragend zu Tips und tricks
gut gemacht Admin !

verstehe allerdings mehrheitlich nur Bahnhof

Strom ist sehr gefährlich das weiss ich und habe deswegen auch höllische Angst davor

ich mache den Kipper vom Sicherungskasten schon runter wenn ich ne Birne auswechsle (kein Witz)
das mit dem Compi-kitzeln hat sich erledigt war nur am anfang so jetzt eben Kupferstange aber nur ca 30 cm.
ich lass wirklich lieber den Elektriker kommen kost ja wirklich nicht alle Welt aber dafür ist dann auch
ordentlich gemacht und---
ich lebe wieder zu gerne
TIP für alle wie schon Jack hervorgehoben hat es lohnt

Na aber was ist jetzt schon  wieder ein USV ?oder meinst Du UPS und ist ein schreibfehler ??

ich hab ja Kippsicherungen aber dass wird auch nicht dasselbe sein wie FI Schalter oder doch ???

einen grossen Kasten hab ich mir auch installieren lassen  genannt AC AUTOMATIC VOLTAGE REGULATOR
Hat zwei sichfenster mit Zeigern wo ich eben sehe wenn der entvernte Nachbar schweisst,und eben auch nen
Kippschalter dens raushaut wenn was is. Kosten 4000 Baht das wird auch nicht der Fehlstromschalter sein von dem Du sprichst ?

dann hab ich noch einen Kippschalter schwarzes kleines gerät dass direkt an den Blauen Kabeln ins Raus hängt und vom Stromer
mit dem AVR verbunden wurde

Du siehst fragen über fragen schön kennst Du Dich so gut aus aber eben ich hab keine Ahnung von Technik und werds nie begreifen

ich hoffe dass die Leser deine Ratschläge befolgen

liebe Grüsse Jürg auch an deine "SU"unbekannterweise
02.06.2008 14:51 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10512
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
UPS = USV
UPS = englisch
USV = deutsch
so einfach ist das

Ist übrigens gut, den "Kipper" zu betätigen wenn man irgendetwas am Strom macht, sei es auch nur um eine Glühbirne auszutauschen.
Doch aufgepasst (keine Angstmacherei sondern nur objektive Betrachtung), meistens ist nur der Hauptschalter in der Lage, Phase und Nullleiter zu trennen.
Die normalen Sicherungsautomaten trennen nur die Phase.
Sollte der (Möchtegern) Elektriker nun die Phase und den Nullleiter vertauscht haben ist keine Sicherheit bei Berührung gegeben.

Ein Fehlerstromschutzschalter FI ist in Thailand vom Aussehen her wie ein normaler Hauptschalter aufgebaut.
Jedoch hat er noch einen kleinen Knopf zum testen und bei Auslösung durch Stromkontakt bleibt er in der Mitte stehen.
Dadurch ist ersichtlich warum er ausgelöst hat, Berührung der Phase oder Kurzschluss (Überstrom).
Man muss ihn also noch ganz herunterdrücken um neu starten zu können.

Dein " AC AUTOMATIC VOLTAGE REGULATOR" scheint mir eher etwas zu sein wo sich irgendwer was verdient hat sorry

Mach doch einige Fotos von den Geräten, dann muss ich nicht immer raten.

Stromausfall (echt war), muss beenden.
USV überbrückt nur 10 Minuten wenn die Ventilatoren laufenVentilator.




_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
02.06.2008 18:11 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10512
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
so, Strom wieder vorhanden.
4 Stunden ohne.
Ach nein, falsch, hatte ja meinen Inverter und Batterie, dementsprechend wenigstens Licht und Ventilator.

Jürg, vor Strom/Spannung brauchst du keine höllische Angst zu haben sondern nur höllischen Respekt.
Dies gilt auch für wilde und/oder unbekannte Tiere.
Mich hatte mal ein Skolopender 2 mal gebissen und es fühlte sich auch wie Stromschläge an.
Was ein Skolopender ist?
Na, ein Hundertfüssler (nicht Tausend)

OK, zurück zum Thema:
Also mach mal Fotos von deinen installierten elektrischen Unbekannten und zeig sie uns.
Bin schon ganz wild darauf, zu sehen was es alles geben soll in diesem Land

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
02.06.2008 22:12 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10512
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag schlechte Qualität Antworten mit Zitat
um es vorweg zu sagen, die hier gekauften unterbrechungsfreien Stromversorgungen sind nach einem Jahr oft nicht mehr zu gebrauchen, ausser die Batterie wird ersetzt.
Tests an drei verschiedenen Modellen haben klar ergeben dass die Blei/Gel Akkus nicht mehr gut waren.
Die Ladekurve ist nichts wert, die Akkus werden überladen, werden heiss und gasen aus oder werden hochohmig.
Dadurch kann nicht mehr genügend Strom aufgenommen werden.
Bei Bedarf ist der gespeicherte Strom zu klein, die Elektronik schaltet ab.
Die Geräte sind in der Preisklasse um 2000 - 3000 Baht.
Ein Gerät hatte zusätzlich einen Modemanschluss um bei Netzausfall eine Meldung zu senden.
Der Witz dabei, es waren zwar zwei Buchsen  vorhanden, jedoch ohne irgendwelche Funktionen.

Als alter Elektroniker habe ich daraufhin eine Autobatterie an eine USV angeschlossen.
Wie erwartet funktionierte alles zur Zufriedenheit, die Batterie wurde auch gut genug geladen.
Aber auch eine Autobatterie lebt nicht sehr lange wenn sie nicht immer wieder teilweise entladen und wieder geladen wird.
Also, die Stromversorgung einmal pro Woche ausschalten und den PC oder eine Lampe eingeschaltet lassen bis die Batterie beinahe entladen ist.
Dies hört man an den sich ändernden Pieptönen in der UVS.
Keine Motoren anschliessen!!!
Sie verändern die Rechteck oder Dreieckspannung zu sehr und können Schäden verursachen.
Die Batterie gehört nicht ins Haus, beim laden und entladen entsteht sogenanntes Knallgas.

Nun gibt es eine bessere, jedoch um einiges teurere Methode.
Nehmen wir mal eine 12 Volt Anlage unter die Lupe.
Ladegerät Batterie Inverter



Mit dem Ladegerät (oder Solarpanele) wird die Batterie dauernd geladen resp. gepuffert.
Die 12 Volt Gleichspannung (VDC) werden mittels Inverter (Umsetzer) in 230 Volt Wechselspannung (VAC) umgewandelt.
Dabei werden beide Seiten voneinander galvanisch getrennt.
Das heisst, 12VDC und 230VAC haben keine Verbindung zueinander.
Bester Schutz gegen Über- oder Unterspannung sowie Frequenzschwankungen
Kommt der kostenlose Kühlschrankabtauservice dann gibt es absolut keinen Spannungsunterbruch.
Die Wechselspannung ist immer saubere 230AC
Auch hier gilt das wegen der Batterie, entladen, laden und nicht im Haus.

Nachtrag:
Ich sehe gerade die ungläubig schauenden und kopfschüttelnden Mitglieder, als sie das wegen dem kostenlose Kühlschrankabtauservice lasen
Was damit gemeint ist
Na, Stromabschaltung bis der Kühlschrank abgetaut ist

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
14.10.2009 15:50 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    

Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Umwelt und Energie Alle Zeiten sind GMT + 7 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen



Reise Guru - Thailand letztes Thema RSS feed 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Vjacheslav Trushkin / Easy Tutorials (phpBB Tutorials).
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Das Kostenlose Forum powered by Gooof.de, dein eigenes Forum unter phpBB6.de!    web tracker
Forum-Tools: Impressum - Sitemap - Archiv - Portal - Smilie Album